29.11.2017, 03:49 Uhr

Kampfkunst und Charakterschulung

Daumen hoch für so viel sportliches Engagement. (Foto: Itokai)
LANGENROHR / TULLN (pa). Insgesamt 250 Karateschüler der Itokai Kampfkunstschule Carich haben sich am Samstag ihrer Gürtelprüfung zum nächsthöheren Gürtelgrad gestellt. Die Prüfung für die Karatekids aus Langenrohr und Tulln fand im Turnsaal der Volksschule Langenrohr statt. Und insgesamt sind 100 Karatekids aus Langenrohr und Tulln angetreten. Geleitet wurde die Prüfung von den Tullner Karatelehrern Andreas Stockinger und Markus Lakatos. Die jüngsten Karatekids waren dabei erst 3,5 Jahre jung. Stolz und selbstbewusst haben sie sich dem Lehrerteam sowie den zahlreichen Besuchern präsentiert. Alle Prüflinge waren gut vorbereitet und haben mit Bravour bestanden. Als Zeichen des erreichten Reifegrades bekamen sie ihre Urkunden und die neuen Karategürtel von ihren Kampfkunstlehrern überreicht.
„Bei uns steht der Mensch im Vordergrund“ so Daniel Carich, der mit seinem Zugang als erfahrener Kampfkünstler, Sportwissenschaftler und Pädagoge eine einzigartige Form des Kampfkunstunterrichts entwickelt hat. „Kampfkunst und Persönlichkeitsentwicklung gehen dabei Hand in Hand. „Wir unterstützen unsere Schüler auf ihrem Weg zu starken und selbstbewussten Menschen, die wissen, dass sie ihre Ziele erreichen können“ so Carich weiter.
Dass dieses Unterrichtskonzept erfolgreich ist zeigt der Andrang an die Itokai Karatekurse. Die Nachfrage ist groß. Mit dem speziell entwickelten Programm können bereits Kinder ab 3,5 Jahren, genau wie Jugendliche und Erwachsene die Kampfkunst Karate bzw. Kickboxen für Erwachsene erlernen.
Nähere Informationen auf www.itokai.at oder unter 0650/8401204

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.