03.10.2016, 15:16 Uhr

Reitstall-Chefin gewinnt Haflinger-Supercup

(Foto: M&E4U Foto)
NEUAIGEN / NÖ (red). Bei den Haflinger-Landesmeisterschaften im Dressurreiten dieses Wochenende in Kottingbrunn konnte Jasmin Brunner-Rösel, Chefin des Reitstalls Neuaigen, wieder einmal ihre Klasse beweisen. Sie holte mit dem Haflinger Achim (Besitzerin: Claudia Strohdorfer) nicht nur den Landesmeistertitel, sondern gewann auch noch souverän den Haflinger-Supercup, der im Rahmen dieses Turniers stattfand.
Die Landesmeisterschaft wurde in zwei Teilbewerben ausgetragen. Obwohl Brunner-Rösel nach dem ersten Teilbewerb am Samstag nur Dritte war, konnte sie den Bewerb am Sonntag so überlegen gewinnen, dass sich am Ende der Gesamtsieg mit einigem Abstand trotzdem ausging.
Die Vorrunde für den Supercup hatte Brunner-Rösel bereits im Mai in St. Pölten für sich entschieden, durch den Sieg in der Finalrunde in Kottingbrunn konnte sie dieses Ergebnis erneut bestätigen und somit den Cuptitel holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.