Update Großbrand
Elektrischer Defekt dürfte Feuer ausgelöst haben

18Bilder

Update, 22.10.2020, 7.15 Uhr

WALDING. Ermittler des Landeskriminalamtes OÖ untersuchten am Nachmittag des 21. Oktober die durch den Brand in der Nacht zuvor beschädigte Firmenhalle in Walding. Ein Brandsachverständiger wurde den Ermittlungen beigezogen. Es dürfte sich bei der Brandursache um einen elektrischen Defekt bei einem Lastwagen handeln. Laut derzeitigem Ermittlungsstand wird nicht von einem strafrechtlichen Tatbestand ausgegangen. Die Firmenhalle wurde stark beschädigt. Der Schaden des Brandes beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro.

Ursprünglicher Bericht, 21.10.2020

Zu einem Großbrand kam es am Abend des 20. Oktobers im Ortszentrum von Walding. Ingesamt acht Feuerwehren standen im Einsatz. 

WALDING. IUm 20.25 Uhr ereigneten sich auf einem Firmengelände in einer Halle mehrere explosionsartige, kleinere und größere Detonationen, sodass angrenzende Anrainer sofort die Feuerwehr alarmierten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, loderten bereits die Flammen. Aufgrund der großen Brandlast griff das Feuer zunächst auf mehrere daneben befindliche weitere Müllwagen über. Erst ein massiver Löschangriff konnte die Brandausbreitung stoppen. 150 Florianis mit 20 Fahrzeugen konnten den Großteil der rund 20 in der Halle abgestellten Lkw retten. Auch ein Übergreifen der Flammen auf die daneben befindlichen Hallen verhinderten die Einsatzkräfte.

Löscharbeiten bis in die frühen Morgenstunden

Einsatzleiter Kommandant Christian Bergmayr lobte besonders die perfekte Zusammenarbeit zwischen den acht Feuerwehren. Ein Vorteil war auch, dass einige Feuerwehrleute beim betroffenen Unternehmen beschäftigt sind. Außerdem werden regelmäßig Übungen bei dem Objekt abgehalten. Diese Umstände sorgten für einen besonders effizienten Feuerwehreinsatz. Der Einsatz war aufgrund der aufwendigen Löscharbeiten erst um 3.04 Uhr beendet. Das Feuer beschädigte fünf Lastwägen total und etwa drei bis fünf teilweise. Die Lagerhalle wurde erheblich bis zur Hälfte zerstört. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von Beamten des Landeskriminalamtes OÖ (LKA) übernommen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen