Wernberg
Auch jetzt sind Wälder und Wiesen sauber zu halten

Ablagern von Sperrmüll in der Natur kann hohe Strafen nach sich ziehen
2Bilder
  • Ablagern von Sperrmüll in der Natur kann hohe Strafen nach sich ziehen
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Wernberger Altstoffsammelzentrum geschlossen. Bei illegalen Müllablagerungen drohen hohe Strafen

WERNBERG. „Viele Gemeindebürger nutzen die derzeitige Ausnahmesituation, um zuhause Platz zu schaffen und zu entrümpeln. Ich bitte Sie daher den anfallenden Sperrmüll zwischenzeitlich zuhause zu lagern, da das Wernberger Altstoffsammelzentrum am Wirtschaftshof aufgrund der Corona-Krise vorübergehend geschlossen ist“, informiert Wernbergs FPÖ-Chef und Gemeindevorstand Markus di Bernardo, der für die Agenden Umweltschutz und Müllentsorgung in Wernberg zuständig ist. Zugleich weist er darauf hin, dass das Ablagern von Sperrmüll in der Natur hohe Strafen nach sich ziehen kann.

Kein wildes Entsorgen von Grünschnitt

Auch das wilde Entsorgen von Grünschnitt fällt darunter. „Laut dem Kärntner Naturschutzgesetz werden wilde Deponien in der freien Landschaft mit bis zu 3.630 Euro, bei erschwerenden Umständen und im Wiederholungsfall mit bis zu 7.260 Euro bestraft. Ebenso sieht das Forstgesetz für Müllablagerungen im Wald hohe Strafen vor“, informiert der Umweltreferent. „Die Müllinseln der Gemeinde Wernberg sind auch nicht der passende Ort für die Ablagerung von Sperrmüll und Grünschnitt. Ich bitte Sie in der derzeitigen Ausnahmesituation um Verständnis“, appelliert di Bernardo an die Wernberger Bevölkerung.

Hinweise erbeten

Wenn der Gemeinde diesbezügliche Fälle bekannt werden, werde konsequent durchgegriffen und die Müllsünder ausfindig gemacht. „Sollte jemand solche Vorfälle beobachten, bitte ich um kurze Infoformation an das Gemeindeamt unter der Telefonnummer 04252-3000“, bittet Markus di Bernardo um entsprechende Hinweise und Mithilfe aus der Bevölkerung.

Ablagern von Sperrmüll in der Natur kann hohe Strafen nach sich ziehen
Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Anzeige
Fürnitz, hat, vor allem in Hinblick auf seine geographische Lage, die besten Voraussetzungen, sich im gesamten Alpe-Adria Raum als logistische Drehscheibe zu etablieren.

Fürnitz – Der Innovative Industriestandort

Zukunftsorientierte Forschung, Entwicklung und Innovation: Drei wichtige Kernpunkte der strategischen Ausbauoffensive der Region Fürnitz. Gründung des ersten Logistik-Kompetenzzentrums in Kärnten soll dabei helfen. FÜRNITZ. Mitten im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien und in unmittelbarer Nähe zur Stadt Villach gelegen, bietet Fürnitz einen modernen, internationalen Logistikstandort, der Straße und Schiene auf schnellstem Weg verbindet. Aktuelle Entwicklungen rund um den Ausbau des...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen