Velden
Einsatz nach Blitzeinschlag!

Der Baum war so stark beschädigt, dass sofort gehandelt werden musste
4Bilder
  • Der Baum war so stark beschädigt, dass sofort gehandelt werden musste
  • Foto: Privat (alle)
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Blitzeinschlag in Veldner Strandbad. 120 Jahre alte Birke musste gefällt werden. 

VELDEN. Bei dem heftigen Gewitter gestern Mittag hat es eine wunderschöne Birke im Strandbad Wrann erwischt. Ein Blitz schlug in den Baum ein - die Wucht des Einschlags, wird berichtet, wäre enorm gewesen. Den Knall hörte man weithin und die scharfkantigen Splitter der Rinde flogen zum Teil viele Meter weit. „Zum Glück wurde niemand verletzt“, berichtet Katharina Wrann vom Seehotel Europa.
Aufgrund des immensen Schadens und der starken Bedrohung musste sie sofort gefällt werden“, erzählt Wrann weiter.

Herausfordernder Einsatz

Ein Einsatz, der bei dem mächtigen und in etwa 20 Meter hohen Baum gar nicht so einfach war.
In Summe waren zwölf Feuerwehrmänner, Polizei, das helfende ,Team Achim‘ sowie Helfer, Experten (die Familie dankt Wolfgang und Alex) und Baumschnittspezialist Herr Müller im Einsatz. Sämtliche Beteiligten wären sofort zur Stelle gewesen und hätten „stundenlang die Katastrophe beseitigt“, sagen die Unternehmer und sprechen allen einen großen Dank aus!

Tausend Dank!

“Tausend Dank für diesen unglaublichen Einsatz. Wir sind so erleichtert, dass bei diesem explosionsartigen Blitzschlag niemand zu Schaden gekommen ist.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen