Hubschrauber-Bergung
28-jähriger Forstarbeiter schwer verletzt

Das Team der Bergrettung Villach dankt allen beteiligten für die reibungslose Zusammenarbeit.
6Bilder
  • Das Team der Bergrettung Villach dankt allen beteiligten für die reibungslose Zusammenarbeit.
  • Foto: Bergrettung Villach
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Am heutigen Vormittag zog sich ein 28-jähriger Forstarbeiter schwere Verletzungen am Bein zu. Die Bergrettung Villach half bei der Bergung. Experten empfehlen aufgrund der frostigen Böden Mitnahme von Schnellsteigeisen.

OSSIACHER SEE. Heute Vormittag zog sich ein Arbeiter bei Forstarbeiten im Wald schwere Verletzungen zu. Der Vorfall ereignete sich oberhalb der Ossiachersee Süduferstraße. Der 28-jähriger Arbeiter zog sich erhebliche Verletzungen am Fuß zu.

Der Einsatz

Um 10.29 wurde die Bergrettung Villach alarmiert. Etwa 30 Minuten später trafen drei Kameraden am Unfallort ein. In der Zwischenzeit erreichten auch ein Rettungswagen des Roten Kreuzes sowie eine Notärztin den Unfallort.
Nach der vor Ort möglichen Versorgung des Patienten wurde entschieden, ihn per Hubschrauber ins nächste Krankenhaus zu transportieren. Die Bergretter assistierten bei der Bergung mit dem Hubschrauber (RK1) und konnten somit um 12:03 Uhr wieder einrücken.

Empfehlung: Schnellsteigeisen

Im Einsatz standen Teams des Roten Kreuz, der ARA Flugrettung und der Polizei Kärnten, PI Bodensdorf. Unser Tipp: “Wir haben gemerkt, dass der Waldboden im Schatten derzeit schon frostig und sehr rutschig sein kann: Wir empfehlen allen Wanderern die Mitnahme von Schnellsteigeisen
(Grödel/Cramponi), diese sind günstig zu kaufen, schnell zu montieren und schaffen Sicherheit”, so
Einsatzleiter Gerhard Gfreiner, Bergrettung Villach.

Dank und Genesungswünsche 

Die Bergrettung Villach dankt den beteiligten Partnerorganisationen für die professionelle Zusammenarbeit. Dem Verletzten wünscht das Team der Bergrettung Villach alles Gute und baldige Genesung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen