Situation in Villach angespannt
Draubermen werden gesperrt!!

Villach: Man beobachtet die Wettersitatuion genau
  • Villach: Man beobachtet die Wettersitatuion genau
  • Foto: Christine Lepuschitz
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Anhaltender Regen: Wetterlage vergleichbar mit 2018. Draubermen werden gesperrt. Prognosse bezüglich Hochwasser derzeit nicht möglich. Auch Gail führt Hochwasser. 

VILLACH. Die derzeitige Wetter-Situation in Villach ist angespannt und noch immer ist kein Ende des Regens in Sicht. Lokal kann es kritisch werden. Die Draubermen werden in den frühen Morgenstunden deshalb gesperrt. Auch die Gail führt Hochwasser und auch hier gibt es Sperren. Es wird dringend empfohlen, die Gebiete zu meiden!

Boden ist gesättigt

Aufgrund der Niederschläge und den gestiegenen Temperaturen ist der Boden an der Drauberme in Villach gesättigt. Das bedeutet, dass einerseits noch mehr Regen statt Schnee fällt und dieser dazu die Schneemassen auftaut.
Die derzeitige Lage macht es, so heißt es seitens der Stadt Villach, schwierig, eine sichere Prognose bezüglich eines drohenden Hochwassers zu treffen. Darum wurde auch die Durchflussprognose für die Drau für morgen, Sonntag, angepasst und mit rund 1.000 m3 pro Sekunde beziffert. 

Vergleichbar mit 2018

Damit ist die Wetterlage vergleichbar mit dem Hochwasser von 2018, wenn auch nicht ganz so dramatisch, heißt es seitens der Stadt Villach.
Der Höchststand der Wassermassen wird von den Einsatzkräften jedoch erst erwartet, man rechnet damit morgen am späten Nachmittag – zwischen 15 und 16 Uhr. Ein Rückgang des Wassers dürfte nicht vor Montagmorgen zu erwarten sein.

Draubermen meiden!

Aufgrund der geschilderten Situation sperrt die Stadt Villach ab den frühen Morgenstunden morgen, Sonntag, die Draubermen mit Hinweistafeln. Auch die Gail führt Hochwasser, auch hier gilt es, Vorsicht walten zu lassen, was auch bedeutet das Gebiet weitestgehend zu meiden.

Auch Brücke in der Schütt gesperrt

Die Fußgängerbrücke in der Schütt wird auch gesperrt. „Wir ersuchen die Bürgerinnen und Bürger, bis zur Entschärfung der Wetterlage, die Draubermen nicht zu betreten. Sobald Entwarnung gegeben kann, werden wir darüber informieren“, sagt Villachs Bürgermeister Günther Albel. Der Bürgermeister hat für morgen, Sonntag, Teile des Katastrophen-Einsatzstabes und der Einsatzkräfte einberufen, auch der Landeskrisenstab tagt.
„Was uns zugute kommt, ist, dass wir aus dem Hochwasser von 2018 wertvolle Erkenntnisse gewonnen haben“, sagt Albel.

Die weitere Wetter-Prognose

Weitere prognostizierte Wetterlage: Den gesamten Sonntag über kommt es zu Regenfällen, dies kann zu kleinflächigen Überschwemmungen oder Vermurungen führen. Die Feuerwehren sind in Bereitschaft, das Personal wurde verstärkt. „Wir sind für diese Notsituation gerüstet“, sagt Albel. „Ich bedanke mich bei unseren Einsatzkräften und den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die sich seit Tagen ins Zeug legen und mit deren Hilfe wir auch diese Situation meistern werden.“

Weitere Sperren – hier!

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen