24 Stunden regional kaufen
AckerBox soll auch nach Villach kommen

Die Idee dahinter. rund um die Uhr regional einkaufen
  • Die Idee dahinter. rund um die Uhr regional einkaufen
  • Foto: KK/LP
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

MyAcker will auch in Villach AckerBox eröffnen. Läuft alles nach Plan geht es schon im Jänner an die Umsetzung. 

VILLACH. Kommende Woche ist es so weit. Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher, die Pioniere von MyAcker, werden gemeinsam mit Leo Hillinger ihre AckerBox in Spittal eröffnen. (Mehr dazu hier: rund-um-die-uhr-regional-einkaufen) Und dabei soll es nicht bleiben. Langfristig in allen Bezirkshauptstädten wollen die drei Initiatoren ihr Konzept umsetzen. So auch in Villach, Klagenfurt, Feldkirchen und St. Veit. In der Draustadt erfolgt der Startschuss – läuft alles wie geplant – im Frühjahr 2020, bereits im Jänner oder Februar wolle man in die Umsetzung gehen, so Patrick Kleinfercher.

Die Box

Die AckerBox, das ist ein umgebauter Schiffscontainer, ein "einzigartiges, modulares 24 Stunden Selbstbedienungsverkaufskonzept für regionale Produkte". 
Rund 40.000 Euro wurden investiert. In Zukunft bieten rund 15 Produzenten ihre Produkte in der Ackerbox an. Das Sortiment umfasst ca. 80 bis 100 Produkte, die von regionalen Produzenten stammen. Besonderes Clou: Kunden können auch einzelne Produkte wie etwa eine Karotte käuflich erwerben.

Die Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt simpel. Die Kunden können zwischen Barzahlung oder Kartenzahlung entscheiden. "Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit PayPal und Sofortüberweisung zu nutzen“, fügt Kleinfercher hinzu.

Weitere geplant

Von der Idee bis zur Entstehung der fertigen Ackerbox dauerte es nur rund 1,5 Monate. "Die Ackerbox in Spittal ist jedoch erst der Anfang", erklären die beiden. Geplant sind vier weitere Boxen in ganz Kärnten, danach sollen die Ackerboxen österreichweit aufgestellt werden. Das Sortiment soll sich dabei regional unterscheiden. "Unsere Ackerboxen werden dabei an einem zentralen Punkt in der jeweiligen Stadt platziert", erklärt Raunig. Einen Standort für die Villacher Box gibt es noch nicht, "aber ich bin mir sicher, dass wir rasch fündig werden", sagt Kleinfercher.

Text: Lara Piery/aw

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.