Nach Corona-Unterbrechung
Bürgerkorpskapelle Regau probt vorerst im Pfarrsaal

"We are back!" sagten 49 Musiker bei der ersten Probe nach der coronabedingten Unterbrechung seit Mitte März.
6Bilder
  • "We are back!" sagten 49 Musiker bei der ersten Probe nach der coronabedingten Unterbrechung seit Mitte März.
  • Foto: Marlene Holzinger
  • hochgeladen von Jürgen Pouget

Nach der coronabedingten Unterbrechung hat die Bürgerkorps-Kapelle die Proben wieder aufgenommen. 

REGAU. "Es ist gut, dass die Proben wieder laufen", sagt Bürgerkorps-Obmann Claus Pohn. Bei der ersten Probe im September nach fast einem halben Jahr Corona-Pause kamen gleich 49 Musiker. Es sei spürbar geworden, wie sehr den Musikern das gemeinsame Musizieren gefehlt habe. Fazit von Kapellmeister Michael Lettner und Obmann Pohn: Die Übersiedlung vom Probenzimmer im zweiten Stock der Landesmusikschule in den Pfarrsaal hat sich ausgezahlt. Dort können die vorgeschriebenen Abstände eingehalten werden. Für die Zukunft will Pohn die Jugend und die Gemeinschaft weiter fördern. Die Musikkapelle hat 79 aktive Mitglieder und ein Jugendorchester mit 49 jungen Musikerinnen und Musikern.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen