54-jähriger Deutscher verletzt
Nach Klettertour auf die Drachenwand am Normalweg abgestürzt

ST. LORENZ. Unbestimmten Grades verletzt wurde ein 54-jähriger Kletterer aus Deutschland am Sonntag um 14.30 Uhr bei einem Unfall auf der Drachenwand. Nach einer Tour über den Klettersteig stieg der Mann über den Normalweg ab, als plötzlich eine Schneewechte abbrach. Der 54-Jährige stürzte im steilen Gelände rund 20 Meter in einen Graben und prallte dort gegen einen querliegenden Baumstamm.

Bergrettung brachte Verletzten ins Tal

Um 17:30 Uhr setzte der Verunglückte einen Notruf ab und alarmierte so die Polizei und die Bergrettung Mondseeland, die mit zwölf Mann zu ihm aufstieg. Gegen 21.30 Uhr brachten die Einsatzkräfte den Verletzten ins Tal. Er wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Mondsee ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen