Berg und Steinbach
Zwei Lichtschutzpreise für den Bezirk Vöcklabruck

Landesrat Rudi Anschober (l.) überreichte die Landespreisurkunde an Bürgermeister Ernst Pachler (2.v.l.) aus Berg im Attergau.
2Bilder
  • Landesrat Rudi Anschober (l.) überreichte die Landespreisurkunde an Bürgermeister Ernst Pachler (2.v.l.) aus Berg im Attergau.
  • Foto: Land OÖ/Sabrina Liedl
  • hochgeladen von Maria Rabl

BERG, STEINBACH. Vergangene Woche verlieh Landesrat Rudi Anschober in Linz die Landespreise für Umwelt und Nachhaltigkeit. Als Sonderkategorie wurde der Lichtschutzpreis vergeben, der Initiativen von Betrieben und Gemeinden für künstliches Licht im Einklang mit Mensch und Natur würdigt. Unter den drei ausgezeichneten Projekten war die Generalsanierung der Straßenbeleuchtung in Berg im Attergau und das Projekt „Wasser, Licht, Natur und Sternenhimmel am Attersee“ der Gemeinde Steinbach. Zudem wurden 19 von 86 eingereichten Projekten mit einem Umweltpreis gewürdigt und 13 Anerkennungspreise verliehen. Der Umweltpreis ist die offizielle Auszeichnung Oberösterreichs für Menschen und Einrichtungen, die sich um eine zukunftsfähige Entwicklung im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit verdient gemacht haben.

Landesrat Rudi Anschober (l.) überreichte die Landespreisurkunde an Bürgermeister Ernst Pachler (2.v.l.) aus Berg im Attergau.
Landesrat Rudi Anschober (l.) überreichte die Landespreisurkunde an Bürgermeisterin Nicole Eder aus Steinbach.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen