Frankenburg
Wirtschaftsempfang stärkt das regionale Netzwerk

Josef Renner, Norbert und Brigitte Hartl, Angelika Winzig und Manfred Ettinger (v.l.) luden zum Wirtschaftsempfang ein.
  • Josef Renner, Norbert und Brigitte Hartl, Angelika Winzig und Manfred Ettinger (v.l.) luden zum Wirtschaftsempfang ein.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Maria Rabl

FRANKENBURG. Die Wirtschaftskammer Vöcklabruck lud gemeinsam mit der Firma Schmid und dem regionalen Fernsehen „TV 1“ zum Wirtschaftsnetzwerk nach Frankenburg ein. „Von hier in Frankenburg, wo wir verwurzelt sind, strahlen wir hinaus nach ganz Europa und darüber hinaus", meinte Norbert Hartl, Geschäftsführer der Baufirma Schmid. An diesem Abend gab es viel Gelegenheit für die mehr als 80 Unternehmer der Region, sich auszutauschen und zu vernetzen. „In Frankenburg und den angrenzenden Gemeinden gibt es mehr als 450 Gewerbebetriebe – vom Ein-Personen-Unternehmen bis zur Firmengruppe. Hier finden mehr als 4.800 Menschen einen tollen Arbeitsplatz“, berichtete WKO-Bezirksobfrau Angelika Winzig.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.