Alles zum Thema Norbert Hartl

Beiträge zum Thema Norbert Hartl

Wirtschaft
Josef Renner, Norbert und Brigitte Hartl, Angelika Winzig und Manfred Ettinger (v.l.) luden zum Wirtschaftsempfang ein.

Frankenburg
Wirtschaftsempfang stärkt das regionale Netzwerk

FRANKENBURG. Die Wirtschaftskammer Vöcklabruck lud gemeinsam mit der Firma Schmid und dem regionalen Fernsehen „TV 1“ zum Wirtschaftsnetzwerk nach Frankenburg ein. „Von hier in Frankenburg, wo wir verwurzelt sind, strahlen wir hinaus nach ganz Europa und darüber hinaus", meinte Norbert Hartl, Geschäftsführer der Baufirma Schmid. An diesem Abend gab es viel Gelegenheit für die mehr als 80 Unternehmer der Region, sich auszutauschen und zu vernetzen. „In Frankenburg und den angrenzenden Gemeinden...

  • 20.03.19
Bauen & Wohnen

Hausbau ist keine Glückssache

OÖ. „Sein eigenes Haus baut man normalerweise nur einmal im Leben. Wer sich aber bei der Verwirklichung seines Lebenstraums nur auf sein Glück und die billigsten Bieter verlässt, für den gibt es oft ein böses und teures Erwachen“, weiß Baulandesinnungsmeister Norbert Hartl. Damit der Weg zu den eigenen vier Wänden keine endlose, Nerven und Geld kostende Geschichte wird, haben die oö. Baumeister rechtzeitig zum Start in die Bausaison zusammengestellt, was man beim Hausbauen besonders beachten...

  • 09.04.18
  •  1
Bauen & Wohnen
Unterentlohnung von Arbeitern ist strafbar.

Lohndumping teuer für Private

Häuslbauer haften für Unterentlohnung ausländischer Bauarbeiter OÖ. Seit Jänner ist das Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) in Kraft. Was nach einem reinen Regelwerk für Unternehmen klingt, wirkt auch für den privaten Bauauftraggeber. Gemeint ist hier die neue Bauherrenhaftung. "Der private Häuslbauer, der beispielsweise eine tschechische Baufirma beauftragt, sollte sich das dreimal überlegen", so Oberösterreichs Bauinnungsmeister Norbert Hartl. Denn seit 1. Jänner haftet auch...

  • 04.04.17
Wirtschaft
Thomas Brindl, Angelika Winzig, Doris Hummer, Stefan Wenninger, Norbert Hartl und Florian Fellinger (v.l.).

Hartl leitet Wirtschaftsbund

Baumeister übernimmt Führung in Frankenburg und Redleiten REDLEITEN. Im Gasthaus Adambauer in Redleiten fand kürzlich die Vollversammlung des Wirtschaftsbundes Frankenburg/Redleiten statt. Der Einladung von Bezirksobfrau Angelika Winzig folgte eine Vielzahl an Wirtschaftstreibenden. Zum einen wurde der Wirtschaftsbund durch eine Neuwahl des Vorstands frisch besetzt. Die Obmannschaft übernimmt der Bau-Landesinnungsmeister und Eigentümer der Schmid- Baugruppe Norbert Hartl. Als weitere...

  • 06.07.16
Wirtschaft

Bezirk hat neue Meister

BEZIRK. Am 16. Juni fand in der BauAkademie im oberösterreichischen Steyregg die offizielle Übergabe der Prüfungszeugnisse an 39 neue Baumeister und 31 neue Holzbau-Meister statt. Sie konnten die Befähigungsprüfung mit Erfolg ablegen. Die Diplome wurden im Rahmen einer Feierstunde von Bundesrat Klaus Fürlinger, WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Bauinnungsmeister Norbert Hartl und Holzbauinnungsmeister Richard Hable übergeben. Unter den 39 Baumeistern waren unter anderem René...

  • 21.06.16
Wirtschaft
Herwig Mahr, Norbert Hartl, Manfred Haimbuchner, Thomas Stelzer, Kurt Bernegger und Martin Leitl (v. l.) in Riga.
42 Bilder

Bürokratie am Bau abbauen

Architekturreise führte oberösterreichische Delegation nach Riga. OÖ, RIGA (wies). Bei einer Reise nach Riga informierten sich die Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Stelzer (VP) und Manfred Haimbuchner (FP) sowie Vertreter der oberösterreichischen Bau- und Baunebenindustrie über die Baukultur in der lettischen Hauptstadt. Das Kulturhauptstadtjahr 2014 hat dort mit dem Neubau der Nationalbibliothek zwar einen städtebaulichen Impuls gebracht, dennoch droht großer Leerstand, viele Häuser...

  • 24.05.16
Wirtschaft
Fahrzeugübergabe (v.l.): Geschäftsführer Norbert Hartl (Schmid), Gustav Esthofer, Gerold Pos (Schmid) und Johann Dirnberger (Esthofer).

100. Esthofer-Fahrzeug für Schmid

Autohaus und Baufirma kooperieren unter dem Motto "Helm und Gurt" VÖCKLABRUCK. Eine gemeinsame Erfolgsgeschichte der besonderen Art ist die 100. Fahrzeugübergabe von Auto Esthofer an die Schmid Baugruppe mit Sitz in Frankenburg vor der laufenden Baustelle in Vöcklabruck. Beginnend mit den Bautätigkeiten 1998 in Pinsdorf wuchsen die beiden Firmen mit der Zeit und den anfallenden Bauarbeiten an den Esthofer-Standorten Vorchdorf, Regau und Vöcklabruck zusammen. Über die Jahre wurden insgesamt 100...

  • 30.07.15
Leute

Römerrastplatz am Donauradweg in Steyregg eröffnet

Bei nationalen und internationalen Berufswettbewerben haben Oberösterreichs Bau-Lehrlinge ihr Können und ihre Leistungsfähigkeit bereits vielfach bewiesen. „Wir sind stolz auf das Können unserer Bau-Lehrlinge und mit dem Bau der Römerrastplätze kann man sich dann auch entlang der Donau ein Bild machen“, verweist der oö Bau-Landesinnungsmeister Ing. Norbert Hartl MSc MBA auf ein einmaliges Imageprojekt. 2018 wird sich die oberösterreichische Landesausstellung in Enns und entlang der Donau...

  • 13.04.15
Lokales

Norbert Hartl spendet Kopierer für Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Kleingöpfritz brauchte dringend ein Kopiergerät. Norbert Hartl, Chef des gleichnamigen Handels für Bürotechnik, unterstützte die Feuerwehr und spendete einen neuen Kopierer für die Florianis. Im Bild: Martin Breier-Fasching, Manfred Strobl, Norbert Hartl, Stefan Biegl

  • 12.01.15
Wirtschaft
Karl Weidlinger (Vorsitzender der OÖ Bauindustrie), Gerald Reisinger (Geschäftsführer der FH OÖ), Doris Hummer (Bildungs-Landesrätin), Norbert Hartl (Landesinnungsmeister Bau OÖ) und Günther Hendorfer (Dekan FH OÖ Fakultät Wels) (v.l.).
2 Bilder

Neuer Studiengang für Bauingenieurwesen an der FH Wels

WELS. Das Bauwesen trägt rund acht Prozent zum Bruttoinlandsprodukt von Oberösterreich bei. Ein Viertel der bundesweiten Bauleistung wird in Oberösterreich generiert. Damit liegt OÖ im Bundesländervergleich am zweiten Platz hinter Wien. Eine repräsentative Umfrage (2010) im oö. Baugewerbe zeigte, dass in den nächsten zehn Jahren dringend topausgebildete Fachkräfte benötigt werden: Rund 1300 HTL- Absolventen, 530 FH-Absolventen und 300 TU-Absolventen. Legt man den Fokus auf die...

  • 09.12.13
Lokales

Damit eine Immobilie ihren Wert behält

Die Bauinnung gibt in der Broschüre "Anleitung zur Werterhaltung Ihrer Immobilie" praktische Tipps. Die Bauinnung hat die Broschüre für Häuslbauer bzw. Bauherren veröffentlicht. „So wie jedes technische Gerät mit einer Gebrauchsanweisung ausgeliefert wird, möchten auch die Baumeister damit einige wichtige Anregungen für die eigenen vier Wände geben“, sagt Norbert Hartl, Landesinnungsmeister Bau OÖ. Die Unterlage hilft, Schäden am Gebäude zu vermeiden, die Lebensdauer des Gebäudes und der...

  • 05.08.13
Lokales
Bauinnungsmeister Hartl (l.) und Innungsgeschäftsführer Hofer stellten die Bau-App letzten Herbst erstmals vor.

"Bau-App" mit neuen und verbesserten Anwendungen

Bauinnung OÖ präsentiert aktualisierte Version der praktischen App mit neuen und verbesserten Anwendungen Im letzten Herbst hat die Landesinnung Bau OÖ die mobile Anwendung „Bau-App“ erstmals vorgestellt, jetzt ist das hilfreiche Tool mit neuen Vorteilen versehen worden. „Die erste Version ist mit etwa 2300 Downloads bei unseren Mitgliedern bestens angekommen und wir haben auch viel positives Feedback dazu erhalten. Dementsprechend groß war unser Ansporn, diesen kostenlosen Service zu erweitern...

  • 12.03.13
Wirtschaft
Von rechts: WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner, Bauinnungsgeschäftsführer DI Dr. Markus Hofer, Baumeister Bernhard Leitenmüller (Deban-Bau GesmbH), Ing. Gunther Koblmiller, Ing. Gustav Arthofer (Gustav Arthofer GesmbH & Co KG), Franz Wieshofer (Wieshofer GmbH), Ing. Gerhard Resch, Innungsmeister Ing. Norbert Hartl, Baumeister Wöss und Baumeister Johann Hehenberger (Hehenberger BaugesmbH und Co KG), Bundesrat Gottfried Kneifel.

Verdiente Bauunternehmer geehrt

PEILSTEIN. Baumeister Johann Hehenberger ist eine von fünf Unternehmer, die von der Bauinnung für ihre langjährige Selbständigkeit geehrt wurden. Die Hehenberger BaugesmbH & CoKG ist seit 50 Jahren im Baumeistergewerbe und damit unter den geehrten Firmen am längsten tätig. Wirtschaftskammer-Präsident Rudolf Trauner, Bauinnungs-Geschäftsführer Markus Hofer, Innungsmeister Norbert Hartl und Bundesrat Gottfried Kneifel gratulierten den Geehrten.

  • 28.11.12
Wirtschaft
Von links: Bundesrat Gottfried Kneifel, Präsident Rudolf Trauner, Baumeister Gerhard Resch, Innungsmeister Norbert Hartl, Innungsgeschäftsführer Markus Hofer.

Wirtschaftsmedaille für Baumeister Resch

ULRICHSBERG. Mit der Wirtschaftsmedaille zeichnete die Wirtschaftskammer Oberösterreich Gerhard Resch aus. Die Firma "Brüder Resch" feierte ihr 100-jähriges Jubiläum. Wirtschaftskammer-Präsident Rudolf Trauner, der die Laudatio hielt, würdigte auch die intensiven Bemühungen Gerhard Reschs um den Berufsnachwuchs. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist er Obmann der Bauakademie und ehrenamtlich für die Baubranche tätig.

  • 23.11.12
Lokales
Bauinnungsmeister Norbert Hartl

Kreativer Planer, Konstrukteur, Manager

Wer Baumeister werden will, muss zusätzlich zur Baumeisterprüfung eine mehrjährige Praxis nachweisen. Österreichs Baumeister punkten mit einer umfassenden Baukom¬petenz. „Unsere Baumeister leisten damit zur Baukultur einen sichtbaren Beitrag, der weit über die professio-nelle Ausführung von Bauten hinausgeht“, erklärt Bauinnungsmeister Ing. Norbert Hartl MSc MBA. Österreichs Baumeister sorgen durch Planungs-Know-how, solide Berechnung, Projektleitung und ihre Tätigkeiten als Sachverständige...

  • 16.10.12