20.01.2018, 10:38 Uhr

Auto kam auf Bahngleisen zum Stehen

Aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse geriet der Wagen des Steindorfers ins Schleudern, die Folge: Das Auto landete auf den Gleisen. (Foto: Panthermedia.net/beba)

Der Lenker und sein Beifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt.

LENZING. Ein junger Autofahrer aus Steindorf war mit seinem Auto heute Morgen, 20. Jänner 2018, gegen 5:50 Uhr auf der B151 Richtung Lenzing unterwegs.
Aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse kam er mit seinem Auto ins Schleudern. Der Pkw überschlug sich über die angrenzende Böschung und kam auf den Gleisen der Bahnlinie von Vöcklabruck nach Schörfling zum Stehen. Er und sein Beifahrer aus Schörfling wurden unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte beide nach der Erstversorgung in das Salzkammergutklinikum. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es wurde von der FF Lenzing geborgen. Die Bahnlinie war für die Bergungsarbeiten gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.