31.12.2017, 15:49 Uhr

UPDATE: Historische Villa in Mondsee brennt

(Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR)

MONDSEE. Fünf Feuerwehren kämpfen derzeit um den Erhalt der historischen Wendl-Villa in Mondsee.

Die Bewohner des Hauses sind in Sicherheit. Brandursache konnte noch keine gefunden werden.

UPDATE: Der Brand ist mittlerweile unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauern an. Notwendige Ersatzwohnungen für die Opfer werden von der Gemeinde Mondsee zur Verfügung gestellt.

Friedenslicht allein gelassen

Als vermutliche Brandursache wurde eine Kerze auf dem Balkon identifiziert. So soll das Friedenslicht unbemerkt den Balkon in Brand gesetzt haben, vonwoaus sich das Feuer auf den Dachstuhl ausbreitete. Die 75-jährige Bewohnerin und ihr Bruder hätten – von Passanten aufmerksam gemacht – den Balkonbrand gelöscht, konnten das Feuer aber nicht mehr vom Dach abhalten, heißt es in einer Pressemeldung der Polizei.

Fotos: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.