Minishetland-Ponys kommen nach Hirschegg

Rudi Reiter hat die Shettys von Beginn an liebgewonnen.
4Bilder
  • Rudi Reiter hat die Shettys von Beginn an liebgewonnen.
  • Foto: Lamatouren
  • hochgeladen von Harald Almer

Schon lange hatte Rudi Reiter die Idee, neben seinen 23 Lamas und sechs Alpakas auch Kleinpferde anzuschaffen und mit ihnen zusätzliche Aktivitäten für seine jungen Gäste anzubieten. Im Februar oder März werden entzückende Minishetland-Ponys, die kleinen Haflingern sehr ähnlich sehen, in ihr neues Gehege, gleich neben den Lamas, in Hirschegg-Pack einziehen.

Nachwuchs im August

Ein freudiges Ereignis steht Reiter August 2018 bevor, da wird Stute Diana ihr Fohlen zur Welt bringen. Ursprünglich kommt das Shetlandpony von den Shetlandinseln, durch das raue Klima auf den britischen Inseln entwickelte sich das Shetland-Pony zu einem sehr kräftigen,robusten, kleinen Pferdchen. Minishetland-Ponys erreichen eine maximale Größe von 87 cm. Sie sind lernbereite, intelligente, arbeitswillige und treue Gefährten, die eine liebevolle und zugleich konsequente Erziehung brauchen. Im Gegensatz zu den Lamas, die immer etwas Distanz zum Menschen wahren, suchen Shettys die Nähe zum Menschen und genießen jede Streicheleinheit.
"In der ersten Zeit werden unsere Shettys als Begleittiere für unsere jungen Gäste eingesetzt und in weiterer Folge planen wir sie für weitere Aktivitäten, wie Reiten und Kutschenfahrten auszubilden", erzählt Reiter stolz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen