Der Mann, der die Tennisinsel rettete

Petar Zeljkovic rettete die Tennisanlage in Voitsberg und nennt sie "Tennisinsel".
  • Petar Zeljkovic rettete die Tennisanlage in Voitsberg und nennt sie "Tennisinsel".
  • Foto: (c)iQ-Foto, Thomas Leibetseder
  • hochgeladen von Harald Almer

Die Tennisanlage in der Voitsberger Rottenbachergasse stand im Vorjahr zum Verkauf. Da sich kein Käufer fand, plante die Stadt Voitsberg, das Grundstück zu kaufen, um daraus eine Zufahrt zum neuen Lagerhaus-Zentrum auf den ÖDK-Flächen zu machen. Um die Anlage und den Club zu retten, kaufte der langjährige Tennistrainer Petar Zeljkovic das Grundstück und gründete einen neuen Tennisclub mit dem Namen "Tennisinsel".

Dress für jedes Mitglied

Derzeit bringt er die komplette Anlage auf Vordermann und hat bereits vor der Eröffnung am Samstag, dem 5. Mai, 50 Mitglieder. Bei dieser Eröffnung wird jedes Mitglied mit einem Tennisdress ausgestattet. "Hier dreht sich alles um Tennis, der Spaß am Sport und das gesellige Beisammensein ist mir dabei genauso ein Anliegen wie die sportliche Perfektion und ein spannendes Turnierwesen", sagt Zeljkovic. In dieser Saison sind einige Veranstaltungen geplant, so zum Beispiel ein "Retro-Style-Turnier", auch Vereinswettkämpfe werden stattfinden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen