Coronavirus
"No Handshake"-Buttons aus Rosental sind international gefragt

Bestellungen der neuen "No-handshake"-Buttons kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.
2Bilder
  • Bestellungen der neuen "No-handshake"-Buttons kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.
  • Foto: Buttons.at
  • hochgeladen von Harald Almer

Um nicht immer darauf hinweisen zu müssen, dass man auf das Händeschütteln verzichten möchte, hat die Rosentaler Firma "Buttons.at" einen Hype ausgelöst.

ROSENTAL. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Thematik ist die Nachfrage an "No Handshake"-Anstecker bei der Rosentaler Firma www.Buttons.at stark angestiegen. Auch die WHO und das Gesundheitsministerium informieren die Bevölkerung seit Wochen darüber, aufs "Händegeben" zu verzichten. "Mit den neuen Designs und der offensive Ansprache durch die Buttons können wir mithelfen, die Verbreitung dieser Pandemie einzuschränken. Das kommt nicht nur online auf unserer Webseite Buttons.at sehr gut an, sondern wird auch von unseren lokalen Printshop-Kunden sehr gut angenommen", sagt Geschäftsführer Stefan Birnstingl.

Eigener online Button-Maker

Auf der Webseite der weststeirischen Firma können die Buttons komplett individuell mit einem eigenen online Button-Maker gestaltet werden. Ortsansässige Kunden können auch auf die Option "Abholen im Shop" zurückgreifen, um sich die Versandkosten zu sparen.
"Auch unsere Bio-Holzbuttons, die sowohl graviert als auch vollfarbig bedruckt werden können, erfreuen sich großer Beliebtheit. Schon alleine aus Gründen der Nachhaltigkeit und unendlich vielen Individualisierungsmöglichkeiten (Größe, Form, Befestigungsvarianten) kommen die Holzanstecker extrem gut bei unseren Kunden an. Egal ob Hochzeitsanstecker, Buttons für nachhaltig denkende Unternehmen oder Vereinsabzeichen. Die Möglichkeiten mit diesem innovativen Produkt made in Rosental sind schier unendlich", so Birnstingl weiter.

Internationale Kampagne

Wie der Firmengründer verlautbaren lässt, wird aktuell an einer neuen Internationalisierungskampagne mit neuer Dachmarke gearbeitet, um somit auch wirklich jedes europäische Land schnell und in bester Qualität mit Buttons aus der Weststeiermark zu beliefern.
"Natürlich können unsere Buttons auch gerne, und zwar schon ab einem Stück, direkt bei uns im Printshop Rosental gekauft werden - vor allem für Personen, die sich nicht die Zeit vor dem Computer nehmen möchten, ist das eine einfache und tolle Möglichkeit, ihre Anstecker schnell und vor allem kostensparend fertigen zu lassen."

Bestellungen der neuen "No-handshake"-Buttons kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.
Die Bio-Holzbuttons der Rosentaler Firma sind sehr beliebt.
Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen