Marktgemeinde Gastern lud zum Neujahrsempfang

4Bilder

GASTERN (chk): Vergangenen Freitag fand im fast bis auf den letzten Platz gefüllten Kommunalzentrum der alljährliche Neujahrsempfang im Beisein zahlreicher Politiker, Gemeindebürger Vertretern der Wirtschaft und Freiwilligen Feuerwehr statt.

Besonders beeindruckend war der professionell gestaltete Jahresrückblick in Bildern. Bürgermeister Roland Datler berichtete, dass im vergangenen Jahr viel in der Gemeinde passiert ist, jedoch im Hinblick auf die nächsten Jahre noch viel passieren wird.

Es soll nämlich in diesem Jahr mit den Umbauarbeiten für das neue Amtsgebäude begonnen werden. Die Bauzeit wird mit etwa drei Jahren veranschlagt. "Es wird aber weiterhin der Gemeindebetrieb normal möglich sein", beruhigte Bürgermeister Datler.

Architkekt Schwingenschlögl, welcher sich im Rahmen einer Ausschreibung mit seinem Projekt durchsetzen konnte, stellte das Siegerprojekt detailliert vor.

Weiters fand im Rahmen des Neujahrsempfangs die Vorstellung und Ehrung der Jungbürger statt.

Auch kulturell gesehen hat das kommende Jahr für die Gemeindebürger einiges zu bieten.

Für die musikalische Umrahmung des Events sorgte die Musikschule Thayaland.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen