#maldaheim
Die bz ruft zum großen Malwettbewerb auf

Schulen und Kindergärten sind geschlossen, Geschäfte und Lokale ebenso. Eine Zeit der Entschleunigung und zum Träumen. Die bz setzt ein Zeichen des Miteinanders und ruft zum Malwettbewerb auf.

WIEN. Seit Montag, 16. März, sind alle Schulen und Kindergärten geschlossen. Besonders die Kleinsten trifft diese Situation, denn trotz schönem Wetter dürfen sie weder draußen spielen noch sich mit Freunden treffen.

Da neben den Schulgebäuden auch Betreuungseinrichtungen, Tiergärten, Geschäfte und Lokale geschlossen haben, ist die Beschäftigung der Kinder eine wahre Herausforderung geworden. Zeitgleich benötigen viele Menschen eine kleine Aufmunterung, denn die Ausgangsbeschränkungen können ganz schön an den Nerven zehren. Wichtig ist es, sich jetzt auch Zeit für sich selbst zu nehmen. Seine Gefühle zu analysieren, sie zu verstehen und seine Träume und Wünsche zu Papier zu bringen. Aus diesem Grund ruft die bz zum großen Malwettbewerb unter dem Motto #maldaheim auf.

#maldaheim-Malwettbewerb

Ob Klein oder Groß: Jede und jeder darf seiner Kreativität freien Lauf lassen. Egal, ob es ein gemaltes Bild von der nächsten Reise an den Strand, ein Familienporträt oder ein Abbild des Lieblingstieres wird, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Denn nur gemeinsam können wir dem Coronavirus den Kampf ansagen. 

Alle eingesendeten Bilder werden auf unserer Website meinbezirk.at/wien und unseren Social Media-Kanälen wie Instagram und Facebook veröffentlicht. Das Bild mit den meisten Likes schafft es sogar vielleicht auch in eine unserer nächsten Ausgaben der bz. 

Teilnehmen am #maldaheim-Malwettbewerb

Und so funktioniert's: Malstifte, Aquarellfarben, Wasserfarben, Bleistifte – was auch immer gerade zur Hand ist – und einen Zettel nehmen und einfach drauf los malen. Das fertige Bild abfotografieren und der bz entweder an familie@bezirkszeitung.at senden oder direkt hier in den Beitrag hochladen. Bitte auch den Wohnbezirk angeben! Und mit ein bisschen Glück schafft es das Kunstwerk nicht nur auf Facebook und Instagram, sondern auch in eine Ausgabe der bz.

#maldaheim-Malwettbewerb
Autor:

Larissa Reisenbauer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen