Wien hat einen neuen Unterhaltungstempel
Feierliche Eröffnung des "Ballsaal"

Tanzlehrer unter sich (vl) Thomas Schäfer Elmayer, Yvonne Rueff und Thomas Kraml, Eröffnung Ballsaal
19Bilder
  • Tanzlehrer unter sich (vl) Thomas Schäfer Elmayer, Yvonne Rueff und Thomas Kraml, Eröffnung Ballsaal
  • hochgeladen von Markus Spitzauer

Tanzschulbesitzer und Dancing Star Thomas Kraml hat nach 18 Monaten Bauzeit einen Tanz Hot-Spot der Superlative in der Kundmanngasse 30 gleich beim Rochusmarkt auf den Grundmauern des ehemaligen Capitol Kinos geschaffen.

Mit dem "Ballsaal" geht das Herzensprojekt Kramls in Erfüllung. Im „Ballsaal“ können alle Tanzbegeisterten jeden Alters auf über 1000 Quadratmeter die Pflege der Wiener Tanzkultur nützen und das nicht nur zur Ballsaison. „Ich wurde oft gefragt, warum ich mich in dieses Abenteuer stürze“, so Thomas Kraml in seiner Eröffnungsrede, “und ich gab immer wieder die Antwort, ich musste einfach. Wien ist eine großartige Kulturhauptstadt und hat im Laufe der Jahre Orte der Unterhaltung so wie die Wiener Sophien Sälen verloren, die es früher einmal gab, wo jeder nicht nur tanzen sondern auch feiern gehen konnte, mit guter Musik vor allem Live Musik. Das war meine Motivation so einen Ort wieder zu erbauen.“

Hunderte Gäste kamen und versuchten sich gleich am neuen Tanzparkett gemeinsam mit TanzschulbesitzerInnen Thomas Schäfer-Elmayer und Yvonne Rueff, Schauspielerin und Kabarettistin Eva Maria Marold, Life Ball Organisator Gery Keszler, Wiener Landtagspräsident und Tanzfan Ernst Woller, die Pepe All Star Band, Musiker Eric Papilaya und seine Bandkollegen Norbert Oberhauser und Volker Piesczek, HANNA-Trachten Inhaberin Constanze Kurz, Melanie Binder, Dancing Star Dimitar Stefanin, Miss Austria 2017 Celine Schrenk, u.v.a.

Samstag, 20. Oktober ab 19:00h und Sonntag, 21. Oktober ab 17:00h ist das große Eröffnungswochenende in der Kundmanngasse 30, 1030 Wien

Alle Informationen unter: www.ballsaal.at

Autor:

Markus Spitzauer aus Hietzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.