#24h133
Die besten Tweets der Wiener Polizei

24 Stunden lang dokumentierte die Polizei Wien alle Einsätze unter dem Hashtag #24h133 auf Twitter.
  • 24 Stunden lang dokumentierte die Polizei Wien alle Einsätze unter dem Hashtag #24h133 auf Twitter.
  • Foto: Fotalia / Gina Sanders / LPD Wien / Twitter
  • hochgeladen von Sophie Alena

"Offenbar ein FKK Anhänger. Ein nackter Mann läuft in #Josefstadt in einem Stiegenhaus herum.#feelfree #24h133" - Tweets wie dieser kamen am Wochenende beim Twittermarathon von der Polizei. Sie alle wurden unter dem Hashtag #24h133 gesammelt.

WIEN. Bereits zum zweiten Mal startete die Wiener Polizei am Wochenende einen 24-Stunden-Twittermarathon. Von Samstag bis Sonntag 07:00 Uhr wurden alle Einsätze über den Kurznachrichtendienst geteilt. Die Bilanz: Insgesamt wurden 651 von der Wiener Polizei veröffentlicht. 

"Ziel war es, der Bevölkerung einen Einblick in das breite Spektrum der Polizeiarbeit zu geben und die Vielfalt und Quantität der Einsätze aufzuzeigen", so die Polizei Wien in einer Aussendung. Vorbild für die Aktion ist die Berliner Polizei, die mit viel Humor bereits 2014 zum ersten Mal einen Twittermarathon gestartet hat.

Skurrile Einsätze in allen Bezirken

Falschparker, Lärmbelästigung oder Alkohol - die Tweets geben Einblick in den Alltag der Beamten. Ein paar skurrile Einsätze gab es jedoch auch, die auf Twitter humorvoll geteilt wurden. Unter ihnen ein freilaufender Hund, den die Polizei mit Leckerlies anlocken wollte, Jugendliche, die ein nicht-brennendes Auto mit einem Feuerlöscher besprühen und Taxi-Fahrgäste, die nicht bezahlen wollen. Egal, wie groß oder klein der Einsatz war - einen Tag lang wurde alles auf Twitter dokumentiert. 

Die meisten Einsätze, nämlich 57, gab es im 10. Bezirk, die wenigsten im 18. Bezirk.

Hier gibt es die besten Tweets noch einmal zum Nachlesen:

Exhibitionismus oder misslungene Anmache?

Wo brennt's denn hier?

Auch die Tiere in Schönbrunn waren vom Bass der Veranstaltung nicht angetan:


Haarige Angelegenheiten im 11. Bezirk:


Faxen im Taxi:

Der Hund ist los im 18. Bezirk:

Oktoberfest im 10. Bezirk:

...schlaflos in Wien Donaustadt:

Landstraße goes Hollywood?

Flucht aus dem Fenster in Favoriten:

Gebotsverletzung im 1. Bezirk:

Und am Sonntag, 30. September ging um 07:00 Uhr Früh dann auch bei der Polizei das Licht aus:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen