Trickbetrug in Wien
PVA warnt vor betrügerischen Hausbesuchen

Läuten Trickbetrüger an der Wohnungstür, sollte sofort der Polizeinotruf 133 gewählt werden.
  • Läuten Trickbetrüger an der Wohnungstür, sollte sofort der Polizeinotruf 133 gewählt werden.
  • Foto: Thomas Santrucek
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

In Wien gehen Trickbetrüger um: In den letzten Tagen kamen mehrere Fälle ans Tageslicht, bei denen sich Kriminelle als PVA-Mitarbeiter ausgegeben und angebliche Gebühren einkassiert haben.

WIEN. Die Trickbetrüger läuteten an Wohnungstüren, gaben sich als Mitarbeiter der PVA (Pensionsversicherungsanstalt) aus und versuchten, meist älteren Wienerinnen und Wienern mehr als 100 Euro Bearbeitungsgebühr herauszulocken. Dabei hatten sie zwei Methoden: Entweder wurde vorgegaukelt, dass eine Untersuchung gemacht werden müsse, oder es wurde behauptet, dass eine Geldleistung nach Ausfüllen eines Formulars ausbezahlt werde.

Weil einige Geschädigte die PVA verständigten, flog die Sache nun auf. PVA-Pressesprecher Markus Stradner stellt klar: "Hausbesuche werden von der PVA ausnahmslos vorher angekündigt, meist sogar schriftlich." Diese würden auch ausschließlich aus medizinischen Gründen durchgeführt.

Im Zweifel: Polizei anrufen

Ärzte oder Pflegefachkräfte der PVA müssen bei Hausbesuchen immer einen Lichtbildausweis vorweisen können. Die Polizei rät, immer einen Ausweis zu verlangen und im Zweifelsfall sofort den Polizeinotruf 133 zu wählen.

Autor:

Mathias Kautzky aus Hietzing

Webseite von Mathias Kautzky
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.