Brötchen fürs "Home-Office"
Trzesniewski liefert weiter

Trzesniewski liefert täglich von 10.30 bis 19 Uhr innerhalb Wiens an Privathaushalte
4Bilder
  • Trzesniewski liefert täglich von 10.30 bis 19 Uhr innerhalb Wiens an Privathaushalte
  • Foto: Trzesniewski
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Auch in der Krise muss man nicht auf Trześniewski-Brötchen verzichten. Der Hersteller mit dem unaussprechlichen Namen liefert jetzt jetzt zu vergünstigten Bedingungen nach Hause.

WIEN. Zwar sind alle Buffets aufgrund der Maßnahmen zur Einschränkung des Corona-Virus momentan geschlossen, das ist aber kein Grund auf die beliebten Brötchen zu verzichten. Der Lieferservice über www.speckmitei.at funktioniert aber weiterhin reibungslos.

Um die Mitarbeiter und Kunden zu schützen, gibt es aber Einschränkungen: Es kann nur bargeldlos bezahlt werden, denn so kann der nötige Sicherheitsabstand eingehalten werden. Deshalb gibt es auch keine telefonische Bestellmöglichkeit.

Trzesniewski liefert täglich von 10.30 bis 19 Uhr innerhalb Wiens an Privathaushalte, Home-Offices, an Behörden, Institutionen und sonstige Einrichtungen. Eine gute Nachricht in schwierigen Zeiten: Ab 20 Brötchen ist die Lieferung gratis.

Übrigens: Um uns und Sie zu schützen, arbeiten wir in Teams, die sich nicht überkreuzen. So werden die Kontakte - und auch die Ansteckungsgefahr - auf ein Minimum reduziert.

Trześniewski zur momentanen Situation: "Die Belegschaft hofft, dass Sie und wir alles gut überstehen - und wir bleiben kontaktlos in Kontakt."

Mehr Infos gibt es unter www.trzesniewski.at

Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen