Spannendes Mädchen Fußballturnier im Gymnasium GRG 23

Das Siegerteam U13 aus Ungarn
25Bilder

In jedem zweiten ungeraden Jahr findet der Frauen Hallencup statt . Im geraden Jahr dazwischen konzentrieren sich internationale und nationale Klubs ganz auf den Mädchen Nachwuchs. 2020 sind es die Jahrgänge G15/16 und G13/14.

Die Spiele der Vereine fanden im GRG Wien 23 in der Anton Baumgartnerstraße statt. Ein faires Turnier tollen jungen Sportlerinnen, die ihre Leistung unter Beweis stellten.

Das Frauenfußball immer bessere Qualität aufweist ist spätestens nach den Leistungen unserer Frauen Nationalmannschaft nicht mehr zu übersehen. „Wir suchen ständig Nachwuchs für unsere Teams im Mädchenfußball. Unsere Hompage steht mit vielen Informationen zur Verfügung“, so Gerald Sokoll vom MFFV23 SU Schönbrunn, Mädchen- und Frauenfußballverein und Veranstalter des Tuniers.

Sieg ging nach Ungarn

13- bis 16-Jährige Mädchen kickten in sechs Mannschaften um den Turniersieg. Mit dabei auch die Meildinger Viktoria FC. Diese mussten sich mit einem ehrenvollen fünften Platz von sechs Teilnehmern begnügen.

Siegerinnen wurden die Ungarinnen von MLE-Sportolda (Foto) vor dem USC Landhaus – Austria Wien. Den letzten Platz erreichte die MFFV 23 SU Schönbrunn. Die Siegerehrung nahm Meidlings Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) vor.

Autor:

Markus Spitzauer aus Hietzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen