Archiv ...
Damals & Heute: MUGGENDORF: Kalkofen auf der Straße Richtung Karnerwirt bis 2021

19Bilder

Der Kalkofen war bis 1961 in Betrieb und wurde vom Ortspflegeverein in den Jahren 2000 bis 2003 wiederhergestellt.

1802 hatte der Reiseschriftsteller und Professor der Naturwissenschaft, J. A. Schultes von der Arbeit und dem Leben der damals in den waldigen Gegenden Niederösterreichs ansässigen Bauern geschrieben, die sich mit dem Kalkbrennen beschäftigten und eine Schilderung der hier üblichen Kalköfen gegeben:

„Es sind die gewöhnlichen Stichöfen, Zylinder von ungefähr 2 Klafter Durchmesser und 3 Klafter Höhe (ca. 4 x 6 m), aus Kalksteinen und einigen Ziegeln aufgemauert und inwendig mit Sandmergelschiefer, den die Bauern Glasauerstein nennen, ausgestümpelt. An den Wänden der Öfen wird der rohe Kalk aufgeschlichtet, oben kuppelförmig geschlossen und das Feuer in der Mitte desselben angerichtet. Man wirft so lange Holz hinein und unterhält das Feuer, bis die Kalksteine von oben gesehen ganz schwarzbraun erscheinen. Diese Farbe gilt als Zeichen eines hinlänglich gebrannten Kalkes“.

Der eine oder andere Kalkofen, wie ihn Schultes beschrieb, wurde im 19. oder 20. Jahrhundert vergrößert und zu einem gewerblichen Betrieb ausgebaut.

Archiv: © Robert Rieger
Quelle: muggendorf.at
Fotos: © Robert Rieger Photography
© Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen