24.08.2016, 17:47 Uhr

pumpkin pool Festival im Atelier im Schwimmbad

Rock-Musik abseits des Mainstreams gibt's beim pumpkin pool Festival am 2. September im Atelier im Schwimmbad in Wies. (Foto: Christian Koschar)

Wolfgang Pollanz veranstaltet am 2. September in Wies zum ersten Mal ein Musikfestival mit Gruppen aus dem Pumpkin-Label.

WIES. Das Atelier im Schwimmbad ist nicht nur ein Ort für Bildende Kunst, sondern auch einer für Theater und Musik. Bei dem eintägigen Festival treten gleich drei Bands aus dem Pool des Labels pumpkinrecords auf, das seit vielen Jahren von der KI Kürbis betrieben wird und Heimstatt für dutzende österreichische Bands ist.
Fragments of an Empire kommt zwar aus dem Post-Rock-Genre, erweitert dieses jedoch mit diversen akustischen Instrumenten zu weiten Klanglandschaften mit rhythmischer Struktur und dunklen Harmonien.

Mehr als nur Rockmusik

Die hochenergetische, kunstvolle Rockmusik von The Gitarren der Liebe wird dominiert von der außergewöhnlichen Stimme von Irina Karamarkovic. „Artrock statt Hardrock“, wie der Wiener Falter schreibt. Und Hidden By The Grapes haben auf ihren bislang drei Platten (zwei davon auf pumpkin) bewiesen, dass sie zu den besten Noiserock-Bands des Landes gehören.
Wer neugierig ist auf Rock-Musik abseits des Mainstreams, hat beim pumpkin pool festival Gelegenheit, viel Neues und Überraschendes zu entdecken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.