30.05.2016, 16:51 Uhr

Florianer Firmlinge sind weiterhin auf dem sozialen Pfad unterwegs

Die Florianer Firmlinge haben den Senioren Zeit gewidmet. (Foto: KK)

In Groß St. Florian setzen die Firmlinge soziale Ideen um.

GROSS ST. FLORIAN. Firmstunde einemal anders hieß es für die Firmgruppe von Melitta Wreßnig, als es zum Kastanienhof/​Pflege mit Herz in Groß St Florian ging. Mit den Senioren wurde "Bingo" gespielt, gelacht, über ​manches getratscht und über Firmung Einst und jetzt geplaudert.


Gesang und Dank

Vanessa Wreßnig spielte auf dem Saxofon einige Lieder
zur Unterhaltung, wobei sich die Heimbewohner über die gemeinam verbrachten Stunden sehr gefreut haben. Bedanken möchte sich die ​Firmgruppe bei Heimleiterin Ilse Masser, beim Hausfotografen und ganz besonders bei MAS Trainerin Gabi Gstarz für die Organisation, Bewirtung und ihre freie Zeit. Unserem erkranten Pfarrer möchten wir auch alles Gute und viel Gesundheit wünschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.