28.09.2016, 09:39 Uhr

Kurzer Weg zu bestem Brennholz mit Maß und Ziel

Waldverband Deutschlandsberg: Geschäftsführer Georg Hainzl und Obmann Peter Mauthner (r.).

Der Deutschlandsberger Waldverband ist mit der Brennholzbörse "willheizen.at" online, eine Premiere in der Steiermark.
Geschäftsführer Georg Hainzl und Obmann Peter Mauthner im Gespräch dazu.

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah - unter diesem Motto kann man die neue Internet Plattform "willheizen.at" betrachten, mit der der Waldverband Deutschlandsberg als einziger in der Steiermark eine praktische Brennholzbörse für jeden Bedarf anbietet.
Gerade jetzt, in der anbrechenden, kühlen Jahreszeit, ist es höchste Zeit, sein Brennholzlager aufzufüllen, damit es dann gemütlich im Ofen knistert - und das unter best möglichen Konditionen rund um den nachwachsenden Rohsstoff Holz und mit dem Fokus auf die regionale Wertschöpfung.

Holz der kurzen Wege

"Wir wollen somit Brennholzkunden und Brennholzanbieter in der Region zusammenbringen, sodass die Wertschöpfung ohne Zwischenhändler in der Region bleibt", betont Peter Mauthner als Obmann des Waldverbandes Deutschlandsberg, der rund 900 Mitglieder im Bezirk zählt. Mit ihren Angeboten können sich ausschließlich Mitglieder des Waldverbandes Deutschlandsberg auf dieser Online-Plattform präsentieren - Zugriff hat natürlich jeder Interessierte im word wide web. Durch das große Angebot können potenzielle Kunden ihre Anbieter ganz in der Nähe ausfindig machen, wodurch die Transportwege erheblich verkürzt werden. Es kann ja sein, dass ein Nachbar passendes Brennholz zu verkaufen hat, von dem man bis dato gar nichts wusste. Daher ist auf dieser Plattform die jeweilige Entfernung des interessierten Kunden und des jeweiligen Anbieters genau auszuheben, das Transportverfahren und individuelle Wünsche können nach Absprache abgewickelt werden. "Über die Brennholzbörse kann man sich mit dem jeweiligen Anbieter also direkt in Verbindung setzen", ergänzt Georg Hainzl in seiner Funktion als Geschäftsführer des Waldverbandes Deutschlandsberg der ersten Stunde.


Praktische Infos im Netz

Doch diese Homepage kann noch viel mehr: Hier wird z.B. der Unterschied zwischen Festmeter und Kubikmeter Holz ebenso erklärt, wie die Begriffe zu trockenem bzw. halbtrockenem Brennholz. Außerdem gibt es hier Infos und Tipps rund um Lagerung, Heizwert, Holzkategorien, Qualitätsmerkmale und vieles andere rund um den nachhaltigen Brennstoff Holz.
"Die Internetplattform 'willheizen.at' soll einerseits unseren Mitgliedern ein zusätzliches Service zum Verkauf von Brennholz anbieten und andererseits Kunden die Suche noch qualitativ hochwertigem Brennholz aus der Region erleichtern", bringt Peter Mauthner die Intention auf den Punkt und Georg Hainzl ergänzt: "Die Namensfindung mit Anlehnung an die bekannte Internetbörse 'willhaben at' geht auf das Team der netWERKER in Wies zurück, die auch die Hompage entwickelt, gestaltet und umgesetzt haben inklusive Nachbetreuung".
Das langfristige Ziel ist neben der Zusammenführung von Brennholz-Anbietern und Brennholzkunden auf möglichst regionaler Ebene die Freischaltung dieser Homepage in weiteren, steirischen Bezirksverbänden.


Das richtige Holz zum richtigen Sägewerk

Der Waldverband Deutschlandsberg ist 2002 aus Waldwirtschaftsgemeinschaften gegründet worden. Der Bezirksverband ist Teil des Waldverbandes West mit Voitsberg, Deutschlandsberg und Graz-Umgebung. Als Dachverband fungiert der steirische Waldverband als größter Holzhändler in der Steiermark.
Dabei steht neben dem Holzhandel mit best möglichen Optionen auch für Besitzer kleinerer Waldflächen vor allem die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder und ein umfassendes Denken in Generationen, also von den Großeltern bis zu den Enkerln, im Vordergrund.

Mehr Infos und Imagefilm: www.waldverband-stmk.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
18.264
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 28.09.2016 | 10:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.