22.03.2016, 17:06 Uhr

Politischer Emmausgang in Deutschlandsberg

In Deutschlandsberg findet am 3. April der politische Emmausgang 2016 statt.

DEUTSCHLANDSBERG. Die Katholische Männerbewegung des Dekanates Deutschlandsberg lädt am 3. April ab 15 Uhr zum politischen Emmausgang unter dem Motto: "Selig, die Barmherzigen - darf man in der Politik barmherzig sein?"
Treffpunkt ist um 15 Uhr bei der ersten Station, dem Parkplatz beim Merkur. Die Begrüßung werden Bürgermeister Josef Wallner und der Dekanatsvorsitzende der Katholischen Männerbewegung Florian Orthaber vornehmen. Die Einführung erfolgt durch den Diözesanvorsitzenden der KMB Ernest Theußl. Die Kantoren sind Franz Hebenstreit, Dominikus Plaschg und Siegfried Reschinger.

Die Stationen

Auf die Stationen beim Merkur-Parkplatz folgen die Evangelische Christuskirche, die Mariensäule am Hauptplatz, das Rathaus, das Gasthaus Olly, die Bezirkshauptmannschaft und als Abschluss die Stadtpfarrkirche mit den Schlussgedanken von Pfarrer Istvan Hollo und dem Schlusssegen durch Dechant KonsRat Friedrich Trstenjak.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.