27.05.2016, 15:55 Uhr

Großer Erfolg für die Jugend des ASKÖ RBZ JUFA Deutschlandsberg

Mit diesen Stockerlplätzen der Deutschlandsberger Radball-Jugend stehen die Chanchen für das Finale der gemeinsamen NÖ/Steirischen Landesmeisterschaft sehr gut. (Foto: KK)

Deutschlandsberger fahren bei den Österreichische Radballmeisterschaften 2016 Erfolge ein.

DEUTSCHLANDSBERG. Zum ersten Mal standen die Radballer des ASKÖ RBZ JUFA Deutschlandsberg am Stockerl bei österreichischen Meisterschaften.
In der Radballhochburg Höchst (Vorarlberg) fanden die österreichischen Meisterschaften in Radball und Kunstradfahren für die Kategorien Schüler, Jugend und Junioren statt.
In der Kategorie Jugend gab es für Spieler Florian und Lukas Reinisch ihren bisher jeweils größten Erfolg:
Sie erreichten hinter dem RC Dornbirn 1 (Vorarlberg) und SV Schwechat (NÖ) den ausgezeichneten 3. Platz und damit die Bronze Medaille.
Für die Schülermannschaft mit Sergio Cebular und Johannes Krainer lief es beim ersten Antreten bei der ÖM nicht so gut, die Nerven spielten auch eine Rolle, aber sie konnten sehr viel Erfahrung sammeln. Am Ende war es der 6. Rang.

Gut gerüstet für das Finale

Aber für beide Mannschaften, Schüler wie auch Jugend, stehen die Chancen für das Finale der gemeinsamen NÖ/Steirischen Landesmeisterschaft, die am 18. Juni in der JUFA Arena in Deutschlandsberg ausgetragen wird, ausgezeichnet.
Vorerst gibt es aber noch am 4. Juni die 3.Liga Runde in St.Pölten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.