22.06.2016, 00:00 Uhr

BG Rein erhielt ELSA-Zertifizierung

Bereits ab der 1. Klasse lernen die BG-Rein Schüler den Umgang mit digitalen Techniken.
Stolz ist man im BG Rein auf ein Zeugnis, das dem Bundesgymnasium ausgestellt wurde. Die Schule erhielt das ELSA-Zertifikat und ist damit auch eine Computerschule.

ELSA steht für eLearing im Schulalltag. Deutsch, Religion, Geografie, Mathematik, bereits in der Unterstufe wird im BG Rein mit dem Computer gearbeitet, um digitale Kompetenzen zu fördern. Tabellenkalkulation, Texte eingeben, Algorithmen formulieren, Bilder bearbeiten, Dateien verwalten oder Präsentationstechniken erlernen – der Umgang mit digitalen Medien ist bei den rund 600 Schülern zur Selbstverständlichkeit geworden. Motor und Koordinator für das umfassende Programm ist Simon Hödl, IT-Lehrer am BG Rein. Dass die Schule auch technisch den höchsten Level aufweist, verdankt sie auch dem Elternverein unter Obmann Andreas Braunendal. So wurden im Zuge einer Sponsoringaktion im Vorjahr alle Klassen mit interaktiven Schultafeln ausgestattet, die eine Vernetzung mit dem Computer ermöglichen. Das ELSA-Zertifikat wurde Dir. Renate Oswald von Bundeskoordinatorin Erika Hummer überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.