26.04.2016, 09:46 Uhr

Neue Klimaschutzbeauftragte

Die fünf erfolgreichen Absolventen des kommunalen Klimaschutz-Lehrgangs aus Graz-Umgebung. (Foto: Klimabündnis)

Fünf neue Beauftragte für den Klimaschutz, einer davon aus Fernitz

Das Klimabündnis bietet seit 2008 jährlich mehrere Lehrgänge in den Bereichen kommunaler und urbaner Klimaschutz, Mobilität sowie Boden- und Raumplanung an. Ziel dieser Lehrgänge ist die Vermittlung von spezifischen Schwerpunktthemen in den einzelnen Bereichen für politische Entscheidungsträger in Gemeinden, Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung sowie Interessenten. Jetzt haben wieder 29 Teilnehmer den dreiteiligen kommunalen Klimaschutz-Lehrgang des Klimabündnis im Wegener Center in Graz abgeschlossen. Unter ihnen war diesmal auch Gemeinderat Robert Maitz aus Fernitz-Mellach. Auf dem Lehrplan standen Themen wie Klimawandel, Klimaschutz, umweltfreundliche Mobilität, erneuerbare Energie, energieeffiziente Raumplanung, Bodenschutz, ökologische Beschaffung und Klimawandelanpassung. Die Teilnehmer setzten ihre frisch erworbenen Kenntnisse gleich im Rahmen ihrer Abschluss-Projektarbeit um. Mit dem aktuellen Lehrgang haben in der Steiermark bereits 46 Gemeindevertreter diesen Lehrgang erfolgreich absolviert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.