09.05.2016, 09:25 Uhr

Ausstellungseröffnung: „HOLT – beyond tradition“

Zu sehen gibt es in der Ausstellung „HOLT – beyond traditions“ im designforum Steiermark klassische, funktionale Möbeln in skandinavisch-schlichtem Design, etwa Betten und Tische und ausgeklügelte, ästhetisch ansprechende Regalsysteme. Im Bild: Outdoor-Kitchen aus der Produktserie HOLT. (Foto: CIS / Miriam Raneburger)
Graz: designforum Steiermark | Dass handwerkliche Tradition sich bestens mit neuen Ideen verträgt, zeigen die Kornberg Design Tischler bei der Ausstellung „HOLT“ im Designmonat Graz. Neben Möbelstücken findet man Skateboards, Humidore oder Lampen aus Tischlerhand im designforum Steiermark – und die Idee, Möbelproduktion neu und „online“ zu denken.

Entwicklung bedeutet über Grenzen zu blicken. Die Kornberg Design Tischler haben sich gedanklich auf neue Pfade begeben – bei der Wahl der Produkte ebenso wie bei völlig neuen Wegen der Produktion von „Möbeln on Demand“. Und sie haben sich Input von Kreativen wie dem Designer Rui Alves aus Portugal oder dem in Berlin lebenden Österreicher Franz Polzhofer geholt.

Die Kornberg Design Tischler (KBDT)
Seit 29 Jahren gibt es die Gruppe Die Kornberg Design Tischler (KBDT) bereits, die mittlerweile zu einer echten Marke geworden sind, die die präzise Umsetzung innovativer Ideen durch handwerkliches Können verspricht, immer versehen mit dem besonderen persönlichen Akzent. Neun Betriebe – Lenz, Bischoff, Schaden, Prödl, Fellner, Radaschitz, Knaus, Ulrich, Gross – die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Bandbreite reicht von der familiär geführten Kleintischlerei bis zum Betrieb mit mehreren, sogar internationalen Außenstellen.

Matthias Fellner, Oberdorf/Hochegg
Schaden Lebensräume, Jagerberg
Josef Prödl, Kichberg/Raab
Wohlfühltischlerei Knaus, Feldbach
Einrichtungswerkstätte Gross, Fehring
Tischlerei Lenz, Bad Gleichenberg
Radaschitz, Riegersburg
Tischlerwerkstätte Ulrich, Bad Gleichenberg
Bischoff KG, Leibnitz

„HOLT – beyond traditions“
Zu sehen gibt es in der Ausstellung „HOLT – beyond traditions“ im designforum Steiermark klassische, funktionale Möbeln in skandinavisch-schlichtem Design, etwa Betten und Tische und ausgeklügelte, ästhetisch ansprechende Regalsysteme. Ins Auge springt auch eine extra-vagante Outdoorküche sowie Produkte, die man bisher vermutlich nicht bei einem Tischler in Auftrag gegeben hätte: handgemachte Skateboards etwa, Humidore, Lampen oder eine „Strombox“, die den Kabelsalat „frisst“ und dabei auch noch gut aussieht.

Die Ausstellung ist vom 05. bis 14. Mai 2016 im designforum Steiermark am Andreas-Hofer-Platz 17, 8010 Graz, jeweils Dienstag bis Samstag von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

www.designmonat.at

#DMG2016
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.