Mario Eustacchio

Beiträge zum Thema Mario Eustacchio

Hundewiesen, auf denen Giftköder gefunden wurden, werden von Polizei und Ordnungswache vermehrt bestreift.
3

Stadt Graz reagiert auf ausgelegte Giftköder für Hunde

Tierschutzstadtrat Mario Eustacchio setzt nach Giftköder-Funden auf Hundewiesen konkrete Maßnahmen. Es sind Meldungen, die Hundebesitzer mit Schrecken an die Jahre 2014 und 2015 zurückdenken lassen, als rund um den ORF-Park in St. Peter über 30 Hunde vergiftet wurden: In den vergangenen beiden Monaten wurden nun wieder zweimal mutmaßliche Giftköder gemeldet – auf einer Hundewiese in Geidorf und wieder im ORF-Park. Während man vonseiten der Exekutive beruhigt und keine kriminalpolizeiliche...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Konzept steht: Endlich soll das Girardi-Haus in der Leonhardstraße revitalisiert werden.
4

Nach jahrelangem Hin und Her:
Girardi-Haus gerettet: Gastronomie, Museum und Proberäume sollen entstehen

Seit Jahren gibt es Diskussionen, Rettungsversuche und Gespräche rund um das Geburtshaus des Volksschauspielers Alexander Girardi in der Leonhardstraße. Nun konnte sich die Stadt mit dem Hauseigentümer Otto Roiss einigen. „Diese bedeutenden Persönlichkeiten prägten die Grazer Kulturszene wesentlich. Diese Verbundenheit möchten wir durch das Sichtbarmachen ihrer Wohn- und Wirkungsstätten unterstreichen. Das Robert-Stolz-Museum ist bereits beschlossen und wird Ende 2021 in Betrieb genommen. Nun...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Shoppen in Graz: Für Einkäufe bei GrazGutschein-Partnern gibt es GrazGutscheine geschenkt.

Zeichen für lokale Wirtschaft: Stadt Graz startet "GrazGutschein-Treueaktion"

Um dem krisengebeutelten Innenstadthandel zu helfen, beginnt auf Initiative von Bürgermeister Siegfried Nagl und Holding Graz eine neue Marketingaktion. So soll die "GrazGutschein-Treueaktion" dazu motivieren, bewusst bei lokalen Handelsgeschäften einzukaufen. "Wer IN Graz kauft, kauft FÜR Graz" – unter diesem Motto starten Bürgermeister Siegfried Nagl und Holding Graz die „GrazGutschein-Treueaktion“, die über 700 Partner des GrazGutscheins nach dem schwierigen Corona-Jahr mit zwei Lockdowns...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Bei der Übergabe: Ch. Krainer, M. Eustacchio, H. Schaffer

Starhemberggasse
Zusammen für leistbares Wohnen

In der Starhemberggasse nahe des Hauptbahnhofs übergab Wohnbaustadtrat und Vizebürgermeister Mario Eustacchio nun 60 geförderte Mietwohnungen an die zukünftigen Bewohner. „Gerade jetzt ist es wichtig, den leistbaren Wohnbau zu forcieren. In der Starhemberggasse konnten wir das erfolgreich mit ÖWG Wohnbau umsetzen und damit 60 Familien ein neues Zuhause geben“, freut sich Eustacchio und Christian Krainer, Vorstandsdirektor von ÖWG Wohnbau, ergänzt: „Als gemeinnütziger Bauträger sehen wir es als...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Kerzen für alle: Stern, Spörk, Lang, Eustacchio (v.l.)

Rund um Allerheiligen
Ein Licht für nicht besuchte Gräber

Es war ein anderes Allerheiligenfest im Corona-Jahr 2020: Friedhofsbesuche sollten rund um den Feiertag aufgeteilt werden, damit es nicht zu Menschenansammlungen kommt. Ins Auge sticht aber jedes Jahr, dass nicht auf jedem Grab Kerzen brennen. Genau aus diesem Grund haben die Gries-Bezirksräte der FPÖ, Daniela Lang, Mike Stern und Robert Spörk, die Aktion "Ein Licht für alle" gestartet und hunderte Grabkerzen besorgt, um sie am 1. November auf dem Urnenfriedhof aufzustellen. Auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Präsentierten das neue Doppelbudget: Siegfried Nagl, Günter Riegler, Mario Eustacchio (v.l.)

Neues Doppelbudget 2020/21: Auch in Krisenzeiten investiert die Stadt Graz

Corona drückt die Grazer Budgetzahlen nach unten: Stadtspitze behält aber ihren Investitionspfad bei. "Die wirtschaftlichen Entwicklungen der nächsten Zeit waren nie schwerer abzuschätzen, noch nie waren auch die Unsicherheiten hinsichtlich des Budgets der Stadt und ihrer Töchter so groß." Diese von Bürgermeister Siegfried Nagl, "Vize" Mario Eustacchio und Finanzstadt Günter Riegler getätigten Worte prägen das kürzlich vorgestellte städtische Doppelbudget (Nachtragsbudget 2020, Budget 2021),...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Sieger: Kajetan Beutle und sein Team konnten aus den Händen von Holding-Vorstand Wolfgang Malik, Bürgermeister Siegfried Nagl und Vizebürgermeister Mario Eustacchio den "Goldenen Reißwolf" entgegennehmen.

"Goldener Reißwolf 2020"
Die Wasserwirtschaft setzt auf "Mitarbeiter-Carsharing"

Es war ein besonderer "Goldener Reißwolf", den die Stadt Graz heuer über die Bühne gehen ließ: Die Mitarbeiter der Stadt Graz und der Holding waren aufgefordert, absurde Vorschriften und sinnlose Gesetze zu benennen und Änderungsvorschläge einzubringen – allerdings hatte das Projektteam mit Christina Miedl und Jürgen Schenk heuer die "Corona-Edition" ausgerufen, Ideen und Vereinfachungen rund um Corona waren das Ziel des Bewerbs. Wasserwirtschaft installiert "Carsharing" Gleich zwei Teams...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Sieger: Verena Ennemoser und ihr Team wurden von Siegfried Nagl, Mario Eustacchio und Magistratsdirektor Martin Haidvogl geehrt.

"Goldener Reißwolf 2020"
Sieg für Digitalisierungsprojekt der Stadt Graz

Auch heuer ging der "Goldene Reißwolf" wieder über die Bühne: Die Mitarbeiter der Stadt Graz und der Holding waren aufgefordert, absurde Vorschriften und sinnlose Gesetze zu benennen und Änderungsvorschläge einzubringen.Heuer hat das Projektteam mit Christina Miedl und Jürgen Schenk allerdings die Corona-Edition ausgerufen, Ideen und Vereinfachungen rund um Corona waren das Ziel des Bewerbs. Gratis-Laptops an Schulen Als einer der beiden Sieger konnte sich die Präsidiale der Stadt rund um...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Der "Schmarrenlift" bewirtete auch ältere Personen.
3

Graz
Positive Bilanz für neue Mobile Stadtteilarbeit

Bilanz nach Einführung der Mobilen Stadtteilarbeit: Neue Projekte führten Bewohner zusammen. Vizebürgermeister Mario Eustacchio hat seine Ankündigung wahr gemacht und die Grazer Stadtteilarbeit im Vorjahr auf neue Füße gestellt. Einer der wichtigsten Punkte betraf dabei die mobile Stadtteilarbeit, für die seit März 2019 das Friedensbüro zuständig ist. Die Ziele sind mannigfaltig und reichen von der Verbesserung des Zusammenlebens bis zur Konfliktkompetenz in Schwerpunktsiedlungen durch diverse...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Sieger 2020: Die Teams von Kajetan Beutle und Verena Ennemoser erhielten aus den Händen von Siegfried Nagl und Mario Eustacchio den "Goldenen Reißwolf".

Kreative Mitarbeiter
Stadt Graz verleiht wieder den "Goldenen Reißwolf"

Es war bereits im Vorjahr ein mehr als gelungenes Projekt, das Bürgermeister Siegfried Nagl und sein Vize Mario Eustacchio initiierten: Die Mitarbeiter der Stadt Graz und der Holding waren aufgefordert, absurde Vorschriften und sinnlose Gesetze zu benennen und Änderungsvorschläge einzubringen. Die Aktion, betreut von Christina Miedl und Jürgen Schenk, war ein Riesenerfolg, in verschiedensten Bereichen wie etwa dem Baurecht oder der Pflege konnten hier bereits Ergebnisse erzielt werden, für die...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Heuer kein Glühwein: Heuer wird im Grazer Advent nichts ausgeschenkt.
1 2

Keine Gastronomie, keine Silvester-Show: So wird der Grazer Advent 2020 aussehen

Was gestern schon rathausintern die Runde machte, wurde bei der heutigen Pressekonferenz bestätigt: Die heurige Vorweihnachtszeit muss in Graz ohne Punsch, Glühwein und Waffeln auskommen. Im Grazer Advent trifft man sich auf einen Glühwein. Ist so. Heuer wird das aber, wie so vieles in diesem Jahr, nicht stattfinden können. "Der Grazer Advent findet statt, aber ohne Gastronomie", sagt Bürgermeister Siegfried Nagl im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit Vize-Bürgermeister Mario Eustacchio,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Sind mit der Umgestaltung der Schmiedgasse zufriedeN: Bertram Werle (hinten), Siegfried Nagl, Ludmilla Haase, Mario Eustacchio (vorne/v.l.)

Mehr Grün, neuer Belag: Die Schmiedgasse glänzt wie neu

Innenstadtflaneure, Wirte, Geschäftsbetreiber und Anrainer können aufatmen: Nach monatelanger Bauzeit erstrahlt die neue Schmiedgasse im Herzen von Graz nun in neuem Glanz, die Arbeiten an der neuen Fußgängerzone konnten trotz einer kurzen coronabedingten Unterbrechung sogar zwei Monate früher als geplant beendet werden. Gemeinsam mit dem bereits im Vorjahr neugestalteten Bereich der Landhausgasse zwischen Herrengasse und Schmiedgasse, wo nun bereits zwei Gastgärten die Besucher empfangen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Informierten: Tuscher, Reichsthaler, Eustacchio (v.l.)

Erste Reihe fußfrei am Bauernmarkt

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen mussten am Kaiser-Josef-Platz 25 Betriebe auf neue Standplätze ausweichen: Das führte dazu, dass Kunden ihre "Standler" nicht mehr finden konnten. 20 der nun umgesiedelten Betriebe haben jetzt die Initiative "Erste Reihe fußfrei" gestartet, um auf die neuen Standplätze entlang der Schlögelgasse sowie der Heilandskirche aufmerksam zu machen. Auf dem Areal wurde zusätzlich eine Übersichtskarte installiert. "Diese Initiative unterstützen wir seitens der Stadt...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Augartenbucht wird von den Grazern sehr gut angenommen. Ein Teil könnte als Hunde-Badeplatz dienen.
2

Hunde-Badeplätze in Graz: Jetzt sind die Leser am Zug

In Graz sollen Hunde bald an vielen Stellen plantschen können: WOCHE-Leser haben zahlreiche Ideen. Mehr Bademöglichkeiten für Hunde: Mit dieser Ankündigung haben Bürgermeister Siegfried Nagl und Vize Mario Eustacchio bei den Grazer Hundebesitzern offene Türen eingerannt. Nach unserem Aufruf in der letzten Ausgabe haben sich die WOCHE-Leser ins Zeug gelegt und zahlreiche Platzerl genannt, wo Vierbeiner künftig plantschen könnten. Hoffnung im Süden Leserin Uli Bauer schlägt beispielsweise vor,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Kampf ums Budget: Nagl (l.) und Eustacchio

Budgetfahrplan: Graz muss adaptieren

Gleich mit Ausbruch der Coronapandemie im März zeigte sich, dass das wirtschaftliche Rekordjahr 2019 im Haus Graz nicht wiederholt werden kann. Die Realität offenbart einen Ausfall wesentlicher Einnahmekomponenten und gleichzeitig unvermeidbare Mehrausgaben. Daher musste eine zweckmäßige Anpassung des Budgets erfolgen. Das Nachtragsbudget und der Budgetvoranschlag 2021 werden nun gemeinsam in der November-Sitzung des Gemeinderates abgehandelt. "Die Budgeterstellung in dieser herausfordernden...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Machen mobil für Hunde-Badeplätze: Mario Eustacchio (l.), Siegfried Nagl und ihre vierbeinigen Foto-Models.

In Graz
Dringend gesucht – Badeplätze für unsere Hunde!

Passend zum Welthundetag am 26. August startet die Stadt eine bemerkenswerte Initiative für die vierbeinigen Begleiter der Grazerinnen und Grazer: "Wir wollen künftig mehr Bademöglichkeiten für Hunde in dieser Stadt schaffen", verkünden Bürgermeister Siegfried Nagl (zuständig für Grünraum) und Vize Mario Eustacchio (zuständig für Tierschutz). Wo können Hunde baden? Die Vorteile solcher Badestellen liegen auf der Hand: "Wir können dort eine entsprechende Infrastruktur schaffen, Abgrenzungen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Grazer Synagoge war Ziel eines Unbekannten: Unter anderem wurde Elie Rosen Samstagabend attackiert.
2 1

Nach Angriff auf Jüdische Gemeinde in Graz: Verdächtigter zeigt keine Reue

Nach dem Angriff auf auf den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde Graz (IKG), Elie Rosen, am Samstagabend, hat die Polizei nun einen Verdächtigen in Gewahrsam genommen. Die Festnahme wurde via Twitter auch von Innenminister Karl Nehammer bestätigt. Mehreren Medienberichten zufolge sei der mutmaßliche Täter, ein syrischer Staatsbürger, von einer Radstreife gestellt worden. Ob tatsächlich dieser Mann für den Angriff und weitere zum Teil antisemitische Taten in der Vorwoche verantwortlich...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Im Einsatz: Gemeinderätin Astrid Schleicher, FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek und Bgm.-Stv. Mario Eustacchio fordern härtere Strafen für Tierquäler.

FPÖ fordert härtere Strafen für Tierquäler

Die FPÖ Steiermark setzt sich für die Erhöhung des Strafrahmens für Tierquäler ein. Die schrecklichen Nachrichten von gehäuteten und gequälten Katzen sind uns allen noch zu gut in Erinnerung. Jetzt setzt sich die FPÖ verstärkt für Tierschutz ein. Die Freiheitlichen bringen eine Bürgerinitiative zur Verschärfung der Strafen für Tierquäler ein. Höhere Freiheitsstrafe Neben der nach den grausamen grausame Vorfällen der vergangenen Wochen ausgerufenen Ergreifungsprämie zur Aufklärung dieser...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Ausblick auf 2022: So soll es rund um das beliebte Ausflugsziel im Grazer Westen demnächst ausschauen.

Grazer Ausflugsziel in neuem Glanz:
Thalersee kommt bald auf der modernen Welle daher

Ein neues Restaurant, mehr Freizeitangebote und mehr Schutz vor Hochwasser: Das Siegerprojekt eines Wettbewerbs soll dem Thalersee neuen Glanz verleihen. Er war bereits vor einem Jahrhundert das Naherholungsgebiet für Menschen aus Graz und der weiteren Umgebung – und er soll jetzt wieder an den Glanz früherer Zeiten anschließen können: Die Rede ist vom Thalersee vor den Toren des Grazer Westens, der künftig völlig neu belebt werden soll. In einem vom Referat Hochbau der Stadtbaudirektion...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andrea Sittinger
Endlich rauchfrei: Stadtrat Kurt Hohensinner und Kinderparlament-Projektleiterin Heidi Richter-Jursitzky freuen sich gemeinsam mit den Kindern.
2

Ausgedampft: Alle Grazer Spielplätze ab heute rauchfrei

Eine Forderung, die schon lange diskutiert wird, wird heute umgesetzt: Alle Kinderspielplätze in Graz sind ab sofort rauchfrei. "Seit Jahren wurde darüber diskutiert, vor allem zwischen den Juristen. Gleichzeitig haben sich unzählige Eltern und Kinder, sowie auch das Kinderbüro an mich gewandt. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass die Grazer Kinderspielplätze nun rauchfrei werden", sagt Kinder- und Jugendstadtrat Kurt Hohensinner und betont: „Seit ich Jugend- und Familienstadtrat sein darf,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Motiviert: Eustacchio, Angerer-Scheucher, Jurschitsch (v.l.)

Neue Leiterin für das Grazer Strafreferat

Eine neue Leiterin gibt es mit Leonie Angerer-Scheucher seit Kurzem im Strafreferat der Bau- und Anlagenbehörde: Die gebürtige Ausseerin will das Fachwissen der Mitarbeiter weiterhin fördern, eine qualitativ hochwertige Arbeit sicherstellen und das Amts- und Juristendeutsch zurückdrängen. „Vor allem in der Zeit nach dem Corona-Lockdown ist dies eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe mit vielen neuen Herausforderungen. Für diese Aufgabe konnte nun eine höchst kompetente Mitarbeiterin für den...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bitte einsteigen: S. Nagl, B. Muhr, M. Eustacchio (v.l.)

Holding stellt kostenlose Shuttles für die Naherholung

In den Sommerferien bieten die Graz Linien heuer zwei kostenlos zu nutzende Sonderbus-Linien zu beliebten Freizeitdestinationen. "Bis zum 13. September verkehrt ein Bus im Halbstunden-Takt vom Jakominiplatz direkt zum Schwarzl-Freizeitzentrum", berichtet "Holding Graz"-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr. Dazu wird ein Elektro-Shuttlebus im Halbstundentakt die Endstation Gösting mit dem Thalersee verbinden. "Die Grazer und Grazerinnen sollen die Möglichkeit haben, diese Naherholungsziele einfach...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Präsentierten die neue Aktion: M. Pein, S. Nagl, G. Ortner, M. Eustacchio (v.l.)

Grazer Bauernmärkte: Landwirte als Sicherheits-Botschafter

"Unsere Bauern und Bäuerinnen werden zu Botschaftern der Sicherheit." Mit dieser Aussage erklärt Bürgermeister Siegfried Nagl die neueste Aktion "Landwirt schaf(f) Sicherheit", die vom Verein Sicher Leben in Kooperation mit der Stadt Graz, der Holding Graz, dem Verein "Gemeinsam Sicher", der Landwirtschaftskammer Steiermark sowie der Polizei und dem Bundeskriminalamt ins Leben gerufen wurde. Dabei geht es um die bisher größte und ungewöhnlichste Präventivarbeit mit der Bevölkerung und den...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Wollen den Radverkehr forcieren: Elke Kahr, Mario Eustacchio, Siegfried Nagl, Hermann Schützenhöfer, Anton Lang (v.l.)
2

Grazer Radwegenetz wächst bis 2030 enorm

Es war ein regelrechter Paukenschlag, als Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Verkehrslandesrat Anton Lang und dem Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl und Vizebürgermeister Mario Eustacchio im Vorjahr die Pläne zur Erweiterung der Grazer Radwege vorgestellt hat. Die stattliche Summe von 100 Millionen Euro soll ab 2021 für zehn Jahre in die Verbesserung der Infrastruktur für alle Pedalritter fließen. Gestern wurden die Vorhaben nun konkretisiert und der Masterplan für die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.