26.04.2016, 12:13 Uhr

LFS Kirchberg im EM-Fieber

Das Kirchberg-Team für die Europameisterschaft mit den Trainern Thomas Mandl und Markus Wilfinger. (Foto: LFS Kirchberg)
Die Schülerinnen und Schüler der landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Kirchberg am Walde sind voll motiviert und nutzen jede Sekunde, um sich perfekt auf die Europameisterschaft der Waldarbeit am Samstag, 28. Mai, vorzubereiten. Nach vielen/unzähligen Trainingseinheiten mit Thomas Mandl und Markus Wilfinger haben es sechs junge Damen und Herren geschafft, sich für das forstliche Wettkampfteam zu qualifizierten: Theresa Wels, Bernadette Neuhold, Maximilian Schmid, Marco Darwisch, Klaus Muhr, undNico Zierman!!
Diese sechs Damen und Herren werden bei der Staatsmeisterschaft in Zwettl ihr Bestes geben, um sich für die Heimeuropameisterschaft in Kirchberg am 28. Mai 2016 zu qualifizieren.

Mein persönlicher Eindruck
Name: Theresa Wels, 15 Jahre
Unser land- und forstwirtschaftlicher Betrieb besteht zum Großteil aus Waldwirtschaft und die Begeisterung mit dem Umgang der Motorsäge haben mir mein Opa und mein Papa mitgegeben.
In der Schule Kirchberg am Walde habe ich im „Forstteam“ die Möglichkeit, Geschicklichkeit, Schnelligkeit, aber vor allem Sicherheit zu trainieren. Schon im 1. Jahrgang war ich mit voller Begeisterung dabei.
Am 17. und 18. März 2016 war es dann soweit: Unser Forstteam (2 Mädchen, 4 Buben und unsere 2 Forstlehrer) fuhren zur 11. Alpen-Adria Waldolympiade nach Ossiach. Wir haben uns in den 2 Tagen an verschiedenen Disziplinen mit den anderen Teilnehmern aus verschiedenen Nationen gemessen.
Meine Schulkollegin Bernadett Neuhold und ich bildeten ein Mädchenteam mit Sarah Hauer und Elisabeth Wallner aus der Fachschule Otterbach (OÖ). Unser zusammengewürfeltes Mädchenteam holte sich in der Damen-Teamwertung den 3. Platz.
In der Damen-Einzelwertung belegte ich den 3.Platz, was mich sehr freute und stolz machte.
Für mich persönlich war es ein sehr erfolgreicher und lehrreicher Wettbewerb. Geblieben sind viele Freundschaften, viel Erfahrung und unvergessliche Erinnerungen an einen tollen Wettbewerb in Ossiach.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.