04.07.2016, 10:52 Uhr

Sport, Spiel und Spaß

Die Mannschaft der Asylwerber in Wenigzell war erstmals bei diesem Turnier dabei.
Großartige sportliche Leistungen gab es beim Kleinfeldturnier des UFC Wenigzell. 13 Mannschaften spielten auf zwei Plätzen um den Sieg. Erstmals beteiligte sich auch eine Mannschaft bestehend aus Asylwerbern in Wenigzell als Internationales Footballteam an diesem Bewerb. Dieses Turnier wurde hervorragend organisiert von Obmann Bert Rozanek und Turnierleiter Christian Kahlbacher. Nach 6 Stunden Spielzeit standen die einzelnen Platzierungen fest: 1. FC Haudaneben, 2. Lagerhaus, 3. La Varitaz 2.0. Die Pokale wurden vom Bürgermeister Herbert Berger und Obmann Bert Rozanek übergeben. Einem geselligen Abschluss stand nichts mehr im Wege.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.