02.06.2016, 15:00 Uhr

Vorsorgeuntersuchung kann Leben retten

Die jährliche Vorsorgeuntersuchung ist die perfekte Möglichkeit, um Probleme frühzeitig zu erkennen. (Foto: Andrey Popov - Fotolia.com)

Hierzulande ist eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung jährlich möglich.

Bei akuten Schmerzen oder anderen Befindlichkeiten geht wohl jeder verantwortungsvolle Mensch zu einem entsprechenden Arzt. Viele Probleme würden sich aber schon im Vorhinein verhindern lassen, wenn die Risiken entsprechend erkannt werden. Dafür dient die Vorsorgeuntersuchung, die in Österreich jeder Person ab 18 jährlich einmal kostenlos zur Verfügung steht.

Verschiedene Untersuchungen

Neben der Einschätzung von Risiken liegt der Fokus natürlich auf der Früherkennung bereits bestehender Krankheiten. Eine ganze Fülle an Untersuchungen kann dabei je nach Abwicklung mit einem oder zwei Besuchen eines Hausarztes erledigt werden. Analysiert werden unter anderem Blutwerte, das Gewicht, die Krankengeschichte sowie Harn und Stuhl. Sinnvoll ist die Vorsorgeuntersuchung nicht nur für ältere Menschen, auch in jungen Jahren ist die Früherkennung potentieller Probleme enorm wichtig.

Alle Infos über die Vorsorgeuntersuchung bekommen Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.