10.05.2016, 10:29 Uhr

Konzert statt Krisensitzung: Christian Kern bei Muse in der Stadthalle

(Noch) ÖBB-Chef und heißer Kandidat für die Kanzler-Nachfolge Christian Kern besuchte die Muse-Show in der Stadthalle. (Foto: Facebook/Kern)

Während die Republik am 9. Mai nach Faymanns Rücktritt Kopf stand, besuchte Nachfolger-Favorit Christian Kern das Muse-Konzert in der Stadthalle.

ÖSTERREICH. Während Politiker und Medienvertreter im Fernsehen, im Radio und im Internet über Kerns zukünftige Rolle philosophierten, besuchte der (noch) ÖBB-Chef das nahezu ausverkaufte Konzert der britischen Stadion-Rocker Muse in der Wiener Stadthalle und postete öffentlich Fotos der Show auf Facebook.

Christian Kern besucht die Muse-Show in Wien

Spektakulär: Die mit zwei Grammys ausgezeichnete Band rund um Matthew Bellamy trat auf einer 360-Grad-Bühne auf. So konnten die Fans die 105 Minuten lange Show von allen Seiten betrachten.

Foto von Christian Kerns Facebook Page: Muse in der Stadthalle
Auf einer 360-Grad-Bühne fand die bombastische Show statt, Foto: Facebook/Kern

Auch für ein Konzert-Selfie war Christian Kern an diesem Abend zu haben.
Selfie von ÖBB-Chef Christian Kern
Selfie während dem Muse-Konzert, Foto: Facebook/Kern

So klingen Muse: Der Trailer zur Tour


Zur Person: Christian Kern

Christian Kern wurde im Jänner 1966 in Wien-Simmering geboren. Seine Karriere begann er als Wirtschaftsjournalist. Er war in der SPÖ tätig und wechselte 1997 zum Verbund. Derzeit ist Kern Vorstandsvorsitzender der ÖBB.

Lesen Sie auch:

* Kanzler-Nachfolge: Nach Faymann-Rücktritt heißt es Simmering gegen Ottakring
* OÖ-Landesrat Strugl: "Ich glaube, dass Christian Kern kommen wird"
* Tiroler SPÖ-Chef Ingo Mayr: "Faymann-Rücktritt verständlich"
* Kärntner SPÖ einstimmig für Kern als Faymann-Nachfolger
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.