14.06.2016, 10:52 Uhr

Augartenfest findet doch statt!

Neo-Parteichef Michael Ehmann verkündet via Facebook die Rettung des traditionellen Festes am 2. Juli.

Einen Tag vor seinem Amtantritt als Stadtrat sorgt Michael Ehmann für einen publikumswirksamen Knalleffekt: Das Augartenfest 2016 findet nun doch am 2. Juli statt. Laut Ehmann habe man den Wunsch vieler Menschen nach dieser Veranstaltung sehr ernst genommen, sich mit einem Team zusammengesetzt und sich für die Durchführung entschieden. "Es werden viele lokale Bands auftreten, ich freue mich auf das Fest", so Ehmann. Verkündet hat er die Rettung übrigens via Facebook-Video.




Als besonderes Highlight und Neuerung am Augartenfest wird es einen Street-Food-Market mit Köstlichkeiten aus aller Welt geben.
Die von jungen Grazern geführte „Feierlaune“ konnte kurzfristig als Veranstalter gewonnen werden, mit Unterstützung von Jugend- und Kulturvereinen. Das Fest findet heuer mit einem dezidierten Jugendschwerpunkt statt, da das gewohnte Programm auf Grund der nur knappen zur Verfügung stehenden Zeit nicht in vollem Umfang geboten werden kann. Das Sport- und Familienprogramm und die Bühnen für volkstümliche und internationale Musik wird es daher diesmal leider nicht geben, allerdings ist an eine entsprechende Ersatzveranstaltung im Herbst gedacht.
Das Lineup besteht hauptsächlich aus Grazer Bands:
* Binder & Krieglstein
* Viech
* Polkov
* Barrier Reef / the Great
* URAS
* Musikcafé Prenner
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.