25.04.2016, 11:41 Uhr

SPÖ Graz: Martina Schröck tritt zurück!

Neuer Grazer SPÖ-Chef: Michael Ehmann (Foto: geopho)

Der Grazer Nationlarat Michael Ehmann wird ihr Nachfolger als Sozialstadtrat. Parteiführung und Vizebürgermeisteramt noch offen.

Es ist wohl keine Folge der Bundespräsidenten-Wahl, auch wenn der Zeitpunkt ungünstig gewählt ist: Martina Schröck legt ihre Funktionen als Nummer 1 der Grazer SPÖ zurück. Internen Informationen zufolge war dieser Schritt von Schröck schon seit Längerem geplant.
Der neue starke Mann an der Spitze der Grazer SPÖ heißt Michael Ehmann: Der 41-jährige Grazer ist aktuell für die SPÖ im Nationalrat, kommunalpolitische Erfahrung hat der Gewerkschafter als Bezirksvorsteher in Gösting gesammelt, beruflich ist er bei der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau tätig.
Ob er Schröck auch als Grazer Parteichef folgt, muss wohl im Rahmen eines Parteitags geklärt werden. Um Vizebürgermeister werden zu können, braucht er jedenfalls die Stimmen der ÖVP, im vierten Wahlgang könnte dies zur Kür reichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.