15.07.2016, 10:30 Uhr

NEUES ANGEBOT DES ROTEN KREUZES: DAS LERNTREFFEN IN LEIBNITZ

Wagna: Rotes Kreuz Leibnitz | Grammatik, Alphabet, Einmaleins – Themen aus dem Schulalltag, die ein Kind sehr fordern können. Wenn die Kinder zudem eine andere Muttersprache als Deutsch haben, dann kann das Lernen zu einer großen Herausforderung werden.

Die Rotkreuz-Bezirksstelle Leibnitz bietet aus diesem Grund ab dem Sommer ein kostenloses LernTreffen für schulpflichtige Kinder, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, an.

In Form einer individuellen und qualifizierten Lernhilfe sollen die Kinder in ihrer schulischen Entwicklung und in ihren sprachlichen Fähigkeiten gefördert werden. Das LernTreffen trägt außerdem zur Stärkung der sozialen und interkulturellen Kompetenz bei.

Das LernTreffen findet einmal wöchentlich statt, wird von einer pädagogischen Fachkraft geleitet und zusätzlich von freiwilligen Lernbuddies individuell und bedarfsorientiert unterstützt.

Lernbuddies sind freiwillige Mitarbeiter/innen des Roten Kreuzes, die unter der Anleitung der pädagogischen Leitung im LernTreffen unterschiedliche Tätigkeiten übernehmen können. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler beim Aufbau und der Stärkung von Grundkenntnissen. Dazu zählt die Hilfe beim Ausarbeiten von Übungsblättern, das (Vor)lesen von Geschichten und die Mitgestaltung eines spielerischen und kreativen Zugangs zu den Themen Kultur und Sprache.

Sie haben Interesse an einer freiwilligen Mitarbeit als Lernbuddy?

KONTAKT UND NÄHERE INFORMATIONEN:
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Steiermark
Merangasse 26, 8010 Graz
Soziale Dienste, Migration & Suchdienst
Tel.: 050 144 5 10160
Mail: sozialedienste@st.roteskreuz.at

KONTAKT BEZIRKSSTELLE LEIBNITZ:
Klaus Steinwendter
E: klaus.steinwendter@st.roteskreuz.at
T: +43/050/144-5-22117
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.