sprachförderung

Beiträge zum Thema sprachförderung

Für alle Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln wollen!
Herbstprogramm im FrauenBerufsZentrum Wels

Besuchen Sie unsere spannenden Fachvorträge mit vielen nützlichen Tipps und Erfahrungsaustausch rund um das Thema Frau und Beruf! Spezielle Angebote: „Bewerbungslounge“ mit professionellem Bewerbungscheck und Aktualisierung Ihrer Bewerbungsunterlagen. „SprachTreff“ Deutsch im Beruf - zur Erweiterung Ihrer Deutschkenntnisse . Im „Frauen-Programmier-Treff“ schnuppern Sie in die Welt des Programmierens hinein und stärken Ihre Digitalkompetenz. Alle interessierten Frauen sind...

  • Wels & Wels Land
  • FrauenBerufsZentrum Wels
Freuen sich, das Buch präsentieren zu dürfen: v.li. Lisa-Viktoria Niederberger (Autorin), Christine Tyma, Eva Kraxberger (beide Büro für Wissen und Innovation), Josef Kirchner (mosaik)

Lesespaß
Erstklassler bekommen Vorlesebuch als Geschenk

Zum Start in die Schule und als Teil der Leseförderung bekommen die Taferlklassler ein Vorlesebuch. SALZBURG. Für rund 1.300 Erstklässler in der Stadt Salzburg gibt es heuer zum Schulanfang eine besondere Überraschung: Das Buch "Nali & Nora. Stadt-Abenteuer am Almkanal" von der Autorin Lisa-Viktoria Niederberger. Bekannte Orte aus Salzburg im Buch  „Der Schulanfang ist für die Kinder ein Start in ein großes Abenteuer. Die diesjährigen Taferlklassler werden dabei von Nali und Nora...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Lesespaß im Kindergarten: Stadtteilmutter Semina Rekic liest den Kindern mehrsprachige Geschichten vor.
4

Rucksackprojekt
Wissen und Spaß sind mit im Gepäck

Mit einem deutlich größeren Programm lässt der Rucksack-Sommer in den Ferien keine Langeweile aufkommen. SALZBURG. Ein Rucksack, vollgepackt mit Chancen, Wissen und Möglichkeiten – so lässt sich das seit 2007 bestehende Rucksack-Projekt in den städtischen Kindergärten umschreiben. Ziel des Integrations-Projekts sind die Förderung der eigenen Muttersprache und die Verbesserung der Deutschkenntnisse der Kindergartenkinder, und das in möglichst niederschwelliger Form. Und noch viel mehr,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Setzt sich für noch mehr Sprachförderung ein: S. Bauer

Vorstoß von SPÖ-Gemeinderätin
Sprachförderung soll intensiviert werden

Gerade für die Kleinsten in unserer Gesellschaft ist die Sprachförderung sehr wichtig. Die Stadt Graz bietet diese im Regelbetrieb des Kindergartens an. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese Förderung durch Logopäden allerdings nicht stattfinden. Geht es nach SPÖ-Gemeinderätin Susanne Bauer, müsse entstandene Defizit nun aufgeholt werden. Daher wird sie Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner in der nächsten Gemeinderatssitzung befragen, inwieweit Maßnahmen von Seiten der Stadt gesetzt werden, um...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Anzeige

Vier Sprachen Schule
Sprachschule für Deutsch und Englisch

Die Vier Sprachen Schule in 1030 Wien bietet Einzelunterricht, Gruppenkurse und Firmensprachkurse. Neben Deutsch und Englisch wird auch Russisch und Spanisch angeboten.Sprachunterricht via Skype ist natürlich ebenso möglich wie Unterricht bei Ihnen daheim. Preise und Kontaktinformation finden Sie auf unsere Webseite (www.vier-sprachen-schule.at).

  • Wien
  • Landstraße
  • Michael Wunderbar
Vorzeigeprojekt: Ministerin I. Rauskala, VS-Direktor B. Leitner und Rotary-Präsident W. Bösch (h.r.) freuen sich über die Fortschritte.

Rotary Club Graz Burg
"Deutsch macht Freu(n)de"

Sprache und Kultur kennenlernen – das ist das Ziel eines Projekts des Rotary Clubs Graz Burg. Seit fünf Jahren gibt es in der Volksschule Gabelsberger ein Sprachförder-Projekt, das auch über die Stadtgrenzen hinaus für Interesse sorgt. So kam unlängst die Bildungsministerin Iris Rauskala in die Grazer Schule, um dem Projekt Anerkennung zu zollen. Mittlerweile haben die ersten Schüler die Volksschule beendet und das mit einem guten Ergebnis, so sprechen viele von ihnen nun fließend Deutsch,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
2

Europäischer Tag der Sprachen
SprachenWeb2030: Let´s Brick!

Der Europäische Tag der Sprachen (EDL) wurde erstmals im Jahr 2001, dem Europäischen Jahr der Sprachen auf eine Initiative des Europarates eingeführt. Damit sollte die intensive Förderung der Mehrsprachigkeit weitergeführt und jährlich, am 26. September gefeiert werden. Derzeit wird der Europäischer Tag der Sprachen in allen Mitgliedsstaaten des Europarates gefeiert. Die Veranstaltungen werden lokal durchgeführt und vom Europäischen Fremdsprachenzentrum des Europarates (in Kooperation mit...

  • Wien
  • Landstraße
  • Tatjana Christelbauer
Ursula Lackner, Landesrätin für Bildung und Gesellschaft.

Förderung
Ausbau und Sprachförderung in Kinderkrippen und Kindergärten

631.000 Euro Förderungen für Baumaßnahmen und die Sprachförderung in Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen im Bezirk. Die Landesregierung hat zehn Millionen Euro an Förderungen für Baumaßnahmen und die Sprachförderung in steirischen Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen beschlossen. Für Einrichtungen im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag stehen insgesamt 631.000 Euro für Kinderkrippen und Kindergärten zur Verfügung. "Fundament für den weiteren Lebensweg" "Kinderkrippen und -gärten...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Sprachförderung in Kinderkrippen und -gärten: Für Graz-Umgebung werden drei Millionen Euro in die Hand genommen.

Drei Millionen Euro für Kinder in Graz-Umgebung

Ausbau von Sprachförderprogrammen: Bauprojekte werden auch in Graz-Umgebung umgesetzt. "Kinderkrippen und -gärten bieten nicht bloß Spiel und Spaß, sondern sind Bildungseinrichtungen, die das Fundament für den weiteren Lebensweg der Kinder legen", sagt Ursula Lackner, Landesrätin für Bildung und Gesellschaft. Genau aus diesem Grund fließen in der Steiermark neben den seit 2015 investierten 100 Millionen Euro weitere 6,8 Millionen an 52 Gemeinden – drei Millionen Euro davon in den Bezirk...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Landesrätin Ursula Lackner hat in der Regierungssitzung Mittel für Sprachförderung in Kinderkrippen und Kindergärten erwirkt.

Kinderbetreuung
Wichtiges Geld für die Kleinsten im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag

631.000 Euro im Bezirk für Förderung der Kinderbildung und -betreuung. Für die Erweiterung von Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen in der Steiermark hat die Landesregierung kürzlich rund zehn Millionen Euro an Förderungen für Baumaßnahmen sowie für die Sprachförderung bereitgestellt. 631.000 Euro davon fließen in den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Aufgeteilt auf die Mürztaler EinrichtungenDer Löwenanteil davon, nämlich 236.000 Euro, werden in der Marktgemeinde Aflenz investiert, da...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Auf ihren "Kindergarten-Campus" freuen sich die Kids in Deutsch Goritz.
2

Familie
592.000 Euro für Kinderbetreuung in der Südoststeiermark

Land Steiermark fördert Ausbau von Kindergärten, Kinderkrippen und die Sprachförderung.  Die steirische Landesregierung hat für den Ausbau der Kindergärten, Kinderkrippen und für die Sprachförderung zehn Millionen Euro bereitgestellt. In einer Ausbauoffensive haben Land und Bund seit 2015 schon mehr als 100 Millionen Euro in die Erweiterung und Qualitätsverbesserung der steirischen Kinderbetreuungsinfrastruktur investiert. Der Bedarf ist gegeben – so hat allein die Zahl der Plätze in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Sommersprachcamp soll helfen, Deutschkenntnisse aufzufrischen und zu verbessern.

Sprach- und Lernförderung
"Lernen im Spiel" im Sommersprachcamp

Beim Sommersprachcamp des Instituts Interkulturelle Pädagogik der VHS OÖ liegt der Fokus auf "Lernen im Spiel". LINZ. Das Institut Interkulturelle Pädagogik (IIP) der Volkshochschule (VHS) OÖ organisiert auch dieses Jahr ein "Sommersprachcamp" an mehreren Standorten in Oberösterreich. Darunter sind etwa Linz, Leonding, Steyr und Pasching. Sprach- und LernförderungDas "Sommersprachcamp" (SSC) ist ein Programm zur Sprach- und Lernförderung. Damit sollen Deutschkenntnisse aufgefrischt und...

  • Linz
  • Carina Köck
Die Landessieger in Englisch Gerrit Stoxreiter, Lisa Melcher und Theodor Pirker mit LH Peter Kaiser, Andreas Görgei, Daniela Uranitsch
5

Wifi-Sprachmania
Kärntner Landessieger stehen fest

Die Landessieger der Wifi-Sprachmania vertreten Kärnten beim großen Finale. KÄRNTEN. 31 Schüler der Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) maßen ihre Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Wifi-SprachmaniaDie Landessieger dürfen Kärnten beim großen Finale der Wifi-Sprachmania vertreten. Dort treten zunächst die Bundeslandsieger gegeneinander an. Aus der Vorrunde ziehen dann jeweils drei Finalisten in jeder Sprache (Englisch, Französisch,...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Regina Fechter ist als Stadträtin für Integration verantwortlich.

Integration
Linzer Vorreiterrolle bei Sprachförderung

Zahlreiche Maßnahmen unterstützen alle Altersgruppen beim Erlernen der deutschen Sprache. LINZ. Entscheidend für eine gelungene Integration neuer Mitbürger ist das Erlernen der Sprache. Hier nimmt die Stadt Linz laut der zuständigen Stadträtin Regina Fechter österreichweit eine Vorreiterrolle ein. In den städtischen Kindergärten bekommt jedes Kind mit Förderbedarf ab dem ersten Tag Nachhilfe. Für Fechter "ein essenzieller Beitrag zur Integration“. Zusätzlich unterstützt die Stadt den Erwerb...

  • Linz
  • Christian Diabl
LR Schöbi Fink: "Eltern, die nicht an der Sprachförderung ihrer Kinder mitwirken, müssen mit Strafe rechnen"

Anfragebeantwortung von Landesrätin
Insgesamt 52 Strafverfahren wurden in den letzten vier Jahren durchgeführt

Schöbi Fink: "Eltern, die nicht an der Sprachförderung ihrer Kinder mitwirken, müssen mit Strafe rechnen" Die Förderung der Bildungssprache Deutsch wird an allen Vorarlberger Kindergärten angeboten und durchgeführt. Auch die im Kindergartengesetz festgelegte Verpflichtung der Eltern, ihre Kinder in der Sprachentwicklung und damit im Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen, wird konsequent eingefordert. "Eltern welche diese Grundsätze konsequent missachten, können mit Geldstrafen von bis...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

Wels unterstützt Familien mit Sprachförderung

WELS. An der Volksschule 4 Pernau startet ein Pilotprojekt der Stadt Wels und des Institutes für Soziale Kompetenz: Mit Unterstützung des Landes Oberösterreich erhalten Eltern dort bis Ende des laufenden Schuljahres eine besondere Familien-Sprachförderung. An der VS 4 Pernau gibt es derzeit 16 Klassen mit insgesamt 307 Kindern. Von diesen haben rund 82 Prozent eine andere Muttersprache als Deutsch, es werden insgesamt 23 verschiedene Sprachen gesprochen. 17 Vorschulkinder und 15 Kinder der 1....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
LR Andrea Klambauer (3.v.r.) informierte sich über das städtische Rucksack-Projekt

Vorzeigeprojekt
Rucksack-Projekt erleichtert den Schuleinstieg

SALZBURG. Das "Rucksack-Projekt" in der Stadt funktioniert und trägt zur Sprachförderung bei Kindern bei - darüber informierte sich kürzlich die für Kinderbetreuung und Integration zuständige Landesrätin Andrea Klambauer im städtischen Kindergarten Gebirgsjägerplatz. Im heurigen Kindergartenjahr beteiligen sich 16 städtische Kindergärten am Programm. Mehrsprachige Leseförderung Umgesetzt wird es von fünf Stadtteil-Müttern, die jeweils drei Kindergärten betreuen. Die Stadtteil-Mütter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
1,2 Millionen Euro investiert das Land und die Stadt in die Deutsch-Förderung.

Stadt Linz investiert 1,2 Millionen Euro in Deutsch-Förderung im Kindergarten

Insgesamt 540 Stunden Deutsch-Nachhilfe stehen den Kindern im Kindergarten zur Verfügung. Seit bereits sieben Jahren setzt die Stadt Linz auf eine verstärkte Sprachförderung in den städtischen Kindergärten. Schon ab dem ersten Kindergartenjahr erhält jedes Kind, das Förderung braucht, Nachhilfe. Dabei investiert die Stadt 1,2 Millionen Euro in diese intensive Förderung. "Die österreichweit beispielhafte Sprachförderung stellt aus meiner Sicht eine gezielte Investition in die Zukunft der Kinder...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
1

Asylwerber: LH Hans Niessl für „Lernen“ statt „Lehre“

Für Niessl ist der Pflichtschulabschluss ein wichtiger Schritt zur Integration EISENSTADT (uch). „Man müsste einen ganz anderen Weg gehen – und zwar ,Lernen“ statt ,Lehre‘“, meint LH Hans Niessl zur aktuellen Diskussion rund um die Lehrlingsausbildung für Asylwerber, die nun von der Bundesregierung gestoppt wird. Asylwerber sollen Deutsch lernen„Die Asylwerber müssen zuerst Deutsch lernen und einen Pflichtschulabschluss machen. Dabei lernen sie auch die Werte unserer Gesellschaft. Das wäre ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Präsentieren das Angebot: U. Lackner (3.v.r.) mit Bgm. J. Wagner (2.v.l.), Vizebgm. J. Kurasch (r.) und das Buch & Co-Team
3

Buch und Co fördert Welt der Worte

Frohnleiten. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Die Bibliothek Buch & Co am Hauptplatz Frohnleiten macht mit einer weiteren Aktion auf das Lesen aufmerksam. Im Rahmen der Teilnahme am Projekt "Buchstart Steiermark" sollen Familien und vor allem Kinder frühzeitig die faszinierende Welt der Worte erleben und damit Impulse zur Sprach- und Leseförderung in der Gemeinde gesetzt werden. Diese Aktion wurde von Landesrätin Ursula Lackner initiiert und wird erstmals in Frohnleiten durchgeführt. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bei der Pressekonferenz: Ferdinand Auhser (Bakabu), LR Christiane Teschl-Hofmeister und Präsidentin Michaela Hinterholzer.
16

Hilfswerk setzt auf "Hör zu, Bakabu"

Sprachliche Frühförderung wird nun zum "Kinderspiel". TULLN / NÖ. Über 500 selbständige Tageseltern und rund 60 Kinderbetreuungseinrichtungen unterstützen berufstätige Eltern bei der täglichen Kinderbetreuung. "Den Experten des Hilfswerk NÖ ist dabei wichtig, individuell und mit hoher pädagogischer Qualität auf die Bedürfnisse und Lebensphasen der Kinder einzugehen", führt Michaela Hinterholzer, Präsidentin des Hilfswerks NÖ im Rahmen der Pressekonferenz in Tulln aus, die unter dem Titel...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Rucksackfest in Lehen wurde groß gefeiert
5

Abschlussfest vom "Rucksack-Projekt" in Lehen gefeiert

SALZBURG. Mit einem bunten Programm feierten rund 200 Kinder und ihre Eltern am in der TriBühne Lehen den Abschluss des „Rucksack-Jahres“ 2017/18. Das Sprachförder-Programm wird in 15 städtischen Kindergärten umgesetzt und begleitet jeweils ein Kindergarten-Jahr lang Eltern und Kinder beim Spracherwerb. „Mit dem Rucksack-Projekt setzen wir in Salzburg auf umfassende Integration bereits bei den Jüngsten im Kindergarten. Im Mittelpunkt steht einerseits der Spracherwerb, andererseits erfolgt eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Für Integrationslandesrätin Christine Baur und Bildungslandesrätin Beate Palfrader beginnt die frühe Sprachförderung in der Familie.

Sprachliche Förderung nun auch zu Hause

Die Sprachförderung ist ein Thema, das besonders im Kleinkindalter bedacht werden sollte. In diesem Alter stelle man "die Weichen für das erfolgreiche Beherrschen der Landessprache", so Integrationslandesrätin Christine Baur und Bildungslandesrätin Beate Palfrader. Anlass für die Betonung dieser Thematik ist der am 21. Februar stattfindende internationale Tag der Muttersprache. TIROL. Gerade bei Kindern mit nicht-deutscher Muttersprache wirkt eine passende Sprachförderung unterstützend und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Linguistic Landscapes - Mehrsprachigkeit from below

Sprachliche Vielfalt und öffentlicher Raum sind das Thema der Ausstellung, in der Wien als mehrsprachige Stadt im Mittelpunkt steht. Wo und wie die Mehrsprachigkeit sichtbar wird, zeigt eine Auswahl von mittlerweile 5.600 Fotografien aus Projekten und Datensammlungen des lernraum.wien in mehreren Bezirken – darunter Ottakring. Eröffnung der Ausstellung am 21. Februar 2018 in der VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien Beginn: 18:00 Uhr Begrüßung: Mag. Thomas Laimer, BA •...

  • Wien
  • Ottakring
  • Petra Goetzenbrugger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.