10.08.2016, 09:25 Uhr

Stellungnahme der FPÖ Leibnitz

FPÖ-GR Daniel Kos reagiert auf den Artikel "Die ÖWG wehrt sich in Leibnitz gegen Missbrauch" in der WOCHE-Ausgabe vom 10./11. August. "Wir distanzieren uns zu dem unrechtmäßig verwendeten Briefkopf der ÖWG am Informationsbrett in der Wohnsiedlung Alter Sportplatz. Entgegen der Stellungnahme von Bürgermeister Leitenberger gibt es aber sehr wohl Probleme und Meinungsunterschiede, welcher einer Lösung bedürfen", so GR Kos.

ÖWG wehrt sich gegen Missbrauch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.