14.03.2016, 11:48 Uhr

Zurück zur Natur im Wald

Christian Gödl

Christian Gödl aus Leutschach ist Waldpädagoge und vermittelt die Werte der Natur.

Für die Kinder unserer Zeit hat Christian Gödl eine Überraschung parat: Es gibt auch noch andere Freizeitbeschäftigungen, als nur Computerspiele und Fernsehprogramme, nämlich spannende Erlebnisse und glückliche Stunden im Freien, wenn sich der Wald und seine Bewohner dem interessierten Besucher offenbaren.
Der aus Leutschach gebürtige Natur- und Waldpädagoge beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv mit der Natur - insbesondere mit den vielen Geheimnissen, die es im Wald zu entdecken gibt. In Zusammenarbeit und im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft bietet er jahreszeitliche Waldausflüge und Projekte für Schulen, aber auch bei sich daheim, am "Kolunderhof" in Pössnitz an.
Er sieht den Wald als wunderbare Umgebung für das natürliche Spiel der Kinder, die in ihrer Phantasie und Kreativität durch die Vielfalt der einfachen Naturmaterialien angeregt werden. Die Wildheit des Waldbodens lässt sie spielerisch in Bewegung sein, ganz nebenbei trainieren sie ihre motorischen Fähigkeiten. Alle Sinne werden mobilisiert und man wird ruhig, erholt sich von der Überreizung unserer technisierten Welt. Die Geräusche, die Düfte, das Sehen und Ertasten der Natur berühren unsere inneren seelischen Kräfte. Es entsteht Verbundenheit mit allem Sein, Verbundenheit zwischen Mensch und Natur, zwischen Mensch und Mensch. Dieses Gefühl fördert Gemeinschaftssinn, Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und Handlungen mit Rücksicht auf unsere Kinder, unsere nachkommenden Generationen. Verständnis für den Wald und seine Wildtiere wird ebenso geweckt, wie die Wertschätzung für den Forst und sein Holz, das eine wichtige Grundlage unseres Lebens ist, ein wertvoller Roh- und Werkstoff.
Auf dem "Kolunderhof" sind die Waldtage bereits zu einer alljährlichen Einrichtung geworden. Eine Woche, die ganz im Zeichen des Draußenseins steht - voller Abenteuer und tiefer Verbindung mit den Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft. Wissen der Naturvölker, Schleichen, Klettern, Tarnen, Werken im Wald, Kochen am Lagerfeuer, Gemeinschaftsleben, Tiere und Pflanzen, Feuermachen ohne Streichhölzer, Bogenschießen, Salbenmachen, Schnitzen, Abenteuerspiele, Freude, Begeisterung und viele Geschichten begleiten die Kinder durch so eine Woche.
Ob Regen oder Hitze - nichts kann die "Waldläufer" abhalten vom Streifen durch die Natur.
Christian Gödl
Tel: 0650-64 20 488
E-Mail: christian.j.goedl@aon.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.