16.06.2016, 16:26 Uhr

Vernetzungstreffen der Frauenbewegung

Die steirische Frauenbewegung traf sich zu einem Vernetzungstreffen in Graz. (Foto: KK)
GRAZ, LIEZEN. Unter dem Motto „Frauen in der Kommunalpolitik: regional vernetzen-gemeinsam stärker“ trafen sich kürzlich zahlreiche Vertreter der steirischen Frauenbewegung sowie Landtagsabgeordnete, Bürger- und Vizebürgermeister und Gemeindepolitiker aus nah und fern zu einer zweitägigen Konferenz in Graz. Auch die Bezirksleiterin der Frauenbewegung Liezen Christa Hafellner nützte die Gelegenheit, um bei diesem Vernetzungstreffen dabei zu sein.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neben bundes- und frauenpolitischen Themen das aktive und erfolgreiche Engagement von Frauen in der Kommunalpolitik. Beiträge aus der aktuellen Bundespolitik sowie interessante Berichte von Eva Höltl (Leiterin des Gesundheitszentrums der Erste Bank AG), Imageberaterin Eva Köck-Eripek und Bürgermeister Siegfried Nagl bereicherten das Frauentreffen. "Die steirischen Frauen haben einen großen Anteil am erfolgreichen Weg des Landes", meinte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.