17.04.2016, 22:43 Uhr

1. Klasse: Der WSV scheint nicht zu stoppen

In der 1. Klasse Enns hat sich der WSV Liezen im Frühjahr als absolute Macht an der Tabellenspitze etabliert. Verfolger Aigen bleibt aber am WSV dran und hält den Titelkampf spannend. Dahinter hat sich Eisenerz als einziger Verfolger im erweiterter Favoritenkreis etabliert. Im Kellerduell zwischen Gröbming II und Stainach-Grimming II blieben die Gröbminger klar erfolgreich und feierten ihren dritten Saisonerfolg.

WSV Liezen – SV St. Martin 5:1 (4:0).

Tore: Rene Wenzl (2 Elfmeter), Sadet Mehic (2), Viktor Jurik; Stefan Radlingmaier.

SV Aigen – SU Wörschach 5:2 (3:1).
Tore: Tobias Dankelmayr (2), Oliver Adelwöhrer (2), Dogan Celiker, Klaus Auer; Marco Stadler, Thomas Lemmerer.

WSV Eisenerz – SG Liezen 4:0 (0:0).
Tore: Michael Rigler (2), Patrick Pirklbuer, Christian Taubländer.

SV Radmer – FC Tauplitz 1:1 (1:1).
Tore: Roland Gottsbacher; Tamas Csemez.

Tus Gröbming II – SV Stainach-Grimming II 4:1 (1:1).
Tore: Jürgen Gruber-Pfandl (2, 1 Elfmeter), Christoph Percht, Andreas Spanberger; Thomas Schachner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.