01.05.2016, 18:13 Uhr

1.Mai-Feier der SPÖ Fohnsdorf mit Max Lercher

Fotos: Heinz Waldhuber -

„Ich bin nicht gekommen, um zu erzählen, dass alles passt. Im Gegenteil: So geht es nicht mehr weiter“, ließ SPÖ-Landesgeschäftführer Max Lercher bei der traditionellen 1. Mai-Feier der Fohnsdorfer SPÖ am vergangenen Sonntag in Anspielung auf die Bundespräsidentenwahl wissen, die auf historischem Boden ausgetragen wurde. Zeitgleich wurde nämlich die Wiedereröffnung des Montanmuseums gefeiert, das in der kommenden Saison mit einer Reihe von Neuheiten aufwarten kann. - Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.