23.08.2016, 21:47 Uhr

130 Jahre für die Sicherheit der Bewohner

8492: Halbenrain | Am 20. August 2016 feierten die Kameraden FF Halbenrain zusammen mit der Bevölkerung ihr 130jähriges Bestandsjubiläum. Kommandant Roland Grof konnte zu diesem Festakt zahlreiche Ehrengäste beim Feuerwehrhaus begrüßen. So folgten seiner Einladung: Oberbrandrat Hans Edelsbrunner, unser Abschnittskommandant Heinrich Moder, Bundesrat Martin Weber, Landtagsabgeordneter Toni Gangl, Bezirkshauptmann Alexander Majcan, Bürgermeister Ing. Dietmar Tschiggerl, Vizebürgermeister Max Tschiggerl, Gemeindekassier Georg Grafoner mit Gemeinderäten und unser Pfarrer Thomas Babski. Auch zahlreiche Kameraden der Nachbarwehren folgten dieser Einladung.
Wie sooft wurde auch diese Feuerwehr durch zahlreiche Brände heraus, 1886 gegründet. Kommandant Grof erinnerte, daß das Jahr 1886 ein geschichtsträchtiges war. Österreich war noch Monarchie, Kaiser Franz Joseph regierte das Land, die Freiheitsstatue wurde offiziell eröffnet und Coca Cola wurde erfunden.......
Seit Gründung der Feuerwehr ruhte man nach getaner Arbeit nie aus, sondern blickte zielstrebig nach vorne.
Er ist Stolz auf Jugendarbeit, die Ausbildung seiner Kameraden und eine Zeit und anforderungsgerechte Ausrüstung der Wehr. Die Feuerwehr ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Gemeinde und gibt der Bevölkerung das Gefühl der Sicherheit. Er dankte für ihren unermüdlich und ehrenamtlichen Einsatz.
Alle Ehrengäste wiesen auf den hohen Stellenwert der Feuerwehr hin.

Nach Abspielen der Landeshymne endete der offizielle Festakt.
Musikalisch umrahmt wurde dieses Jubiläum von der Grenzlandmusik Halbenrain unter der Leitung von Kapellmeisterin Manuela Palz.

Bericht und Fotos: Baumgartner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.