23.03.2016, 10:06 Uhr

21 neue Florianis im Abschnitt Fehring

Die Einsatzkräfte von morgen durchliefen in Unterlamm erste Ausbildungsblöcke. (Foto: Nierensee)
21 Teilnehmer, darunter acht Frauen, aus dem Abschnitt Fehring absolvierten in Unterlamm die Grundausbildung für den Feuerwehrdienst. Geprüft wurden die neuen Florianis von BI Manfred Kaufmann. OBI Alois Klucsarits hatte die Schützlinge ausgebildet und vorbereitet.
Die Einsatzkräfte von morgen mussten u.a. in einer Übungsannahme eines Scheunenbrandes ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen. Alle angetretenen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen bewältigten die gestellten Aufgaben im theoretischen und praktischen Teil mit Bravour. Jetzt geht es für sie weiter zur Grundausbildung an der Landesfeuerwehrschule in Lebring. Eine erfolgreich abgeschlossene Grundausbildung und die Schulung in Erster Hilfe sind Voraussetzung für den aktiven Feuerwehrdienst. Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Kniely und Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier unterstrichen die Wichtigkeit des Ehrendienstes. Sie sind glücklich darüber, dass sich so viele junge Menschen in den Dienst der Allgemein stellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.